E-Au­to rech­net sich noch nicht

Pforzheimer Kurier - - MOTOR UND VERKEHR -

Rei­ne E-Au­tos sind meist noch klar die teu­re­re Al­ter­na­ti­ve zu Die­sel oder Ben­zi­ner. Plug-in-Hy­bri­de da­ge­gen rech­nen sich meist eher, wie ein Kos­ten­ver­gleich des ADAC er­ge­ben hat. Plug-in-Mo­del­le las­sen sich mit ei­nem Ste­cker auf­la­den, ar­bei­ten aber zu­sätz­lich noch mit ei­nem Ver­bren­ner an Bord. Sol­che Au­tos er­wei­sen sich bei 26 Be­rech­nun­gen mit ver­gleich­ba­ren Ben­zi­nern und Die­seln 13 Mal als güns­tigs­te Va­ri­an­te vor den kon­ven­tio­nel­len Mo­to­ren der Mo­del­le. So kos­tet et­wa der VW Golf GTE DSG 48,9 Cent pro Ki­lo­me­ter, wäh­rend der Ben­zi­ner GTI mit 54,8 Cent zu Bu­che schlägt. Der Die­sel GTD kos­tet 51,1 Cent.

Rei­ne E-Au­tos schnei­den merk­lich schlech­ter ab – trotz der be­rück­sich­tig­ten Kauf­prä­mie von 4 000 Eu­ro. Bei 27 Paa­run­gen hat nur sechs Mal ein E-Au­to im Ver­gleich mit her­kömm­li­chen Mo­to­ren die Na­se vorn. Un­ter an­de­rem be­haup­tet sich der Kia Soul EV Plug mit 42,1 Cent pro Ki­lo­me­ter ge­gen Ben­zi­ner (42,3 Cent) und Die­sel (43,1 Cent). Als Haupt­grund für das ma­ge­re Ab­schnei­den der rei­nen Stro­mer nennt der Au­to­club die ho­hen An­schaf­fungs­prei­se. Der ADAC leg­te beim Kos­ten­ver­gleich un­ter an­de­rem Kauf­preis, Wert­ver­lust, Kraft­stoff-, Strom- und Ver­si­che­rungs­kos­ten zu­grun­de. loe

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.