Heiß auf das Par­kett

Neue Fol­gen von „Let’s Dan­ce“

Pforzheimer Kurier - - FILM UND TV-SZENE -

Er­folg ver­pflich­tet: „Let’s Dan­ce“ge­lang im April 2006 ei­ne klei­ne Sen­sa­ti­on, die ei­gent­lich kein ab­ge­brüh­ter Fern­seh­ma­cher mehr für mög­lich ge­hal­ten hat­te: Aus­ge­rech­net mit dem ver­meint­lich doch et­was an­ge­staub­ten Gen­re ei­nes TV-Tanz­wett­be­werbs lie­ßen sich mas­sen­haft Zu­schau­er be­geis­tern. Mitt­ler­wei­le wur­den be­reits neun Staf­feln der Er­folgs­rei­he bei RTL ge­zeigt. Für die zehn­te Wie­der­kehr der Tanz­show (ab Frei­tag, 20.15 Uhr) hat sich RTL et­was aus­ge­dacht – ei­nen er­wei­ter­ten Aus­strah­lungs­zeit­raum und die neue Start-Ga­la „Let’s Dan­ce – Wer tanzt mit wem? Die gro­ße Ken­nen­lern-Show“.

Da­mit rückt der Klas­si­ker, der sich an­hal­ten­der Be­liebt­heit er­freut, wie­der nä­her an sein bri­ti­sches Vor­bild her­an. Bei „Strict­ly Co­me Dan­cing“der BBC wer­den die Tanz-Paa­run­gen stets ei­ni­ge Wo­chen vor Be­ginn der ei­gent­li­chen Staf­fel in ei­ner se­pa­ra­ten Sen­dung ver­kün­det. Nun ge­ben al­so auch die deut­schen Mo­de­ra­to­ren Syl­vie Meis und Da­ni­el Hart­wich in ei­ner gro­ßen Frei­tag­abend-Li­ve­show die neu­en Paa­re in ei­ner Ken­nen­lern-Show be­kannt.

Dies­mal tre­ten un­ter an­de­rem An­ni Frie­sin­ger-Post­ma (40), die ehe­ma­li­ge Eis­schnell­läu­fe­rin, das Mo­del Ann-Kath­rin Bröm­mel (27), Pro­fi­bo­xe­rin Su­si Ken­ti­ki­an (29), Mo­de­de­si­gne­rin und So­cie­ty-La­dy Chi­a­ra Oho­ven (31), das Kur­ven-Mo­del An­ge­li­na Kirsch (28), der Mo­de­ra­tor Jörg Drä­ger (71), der Schla­ger­sän­ger Ma­xi Ar­land (35) so­wie der Mu­si­ker und Schau­spie­ler Gil Ofa­rim (34) an.

Da­für möch­te man im Mo­ment der ers­ten Be­geg­nung schwel­gen, wenn Tanz-Pro­fis und hei­mi­sche Pro­mi­nen­te das ers­te Mal Hand in Hand über den auf Hoch­glanz ge­wie­ner­ten Bo­den schrei­ten. Stimmt die Che­mie zwi­schen Lai­en und Tanz-Ex­per­ten wirk­lich? Und wie viel kann der Pro­fi aus „sei­nem“mehr oder we­ni­ger lei­den­schaft­li­chen Par­kett-Part­ner her­aus­ho­len?

Na­tür­lich zieht trotz der opu­len­ten Gla­mour-In­ze­nie­rung von Be­ginn an der Ernst mit ein: Joa­chim Llam­bi, Mot­si Ma­bu­se und Jor­ge Gon­za­lez wer­den je­den Tanz­schritt ge­nau ver­fol­gen und wie üb­lich Kl­ar­text spre­chen – mit ab­ge­stuf­ten Kom­men­ta­ren von ger­ne mal gal­lig (Llam­bi) bis char­mant (Ma­bu­se). Im­mer­hin lässt sich jetzt schon für das ge­schul­te Au­ge er­ken­nen, wel­che Be­we­gungs­ta­len­te mög­li­cher­wei­se in den Pro­mis schlum­mern. Und wer sich mehr oder we­ni­ger pein­lich bla­mie­ren wird.

Die Ver­su­chung, „Let’s Dan­ce“in die­sem Jahr zu ver­län­gern dürf­te für RTL groß ge­we­sen sein, ist die Show doch auch nach über zehn Jah­ren wei­ter­hin ein so­li­der Quo­ten­ga­rant. Im ver­gan­ge­nen Jahr ver­folg­ten im Schnitt rund vier­ein­halb Mil­lio­nen Zu­schau­er das Wett-Tan­zen. Al­lein das Fi­na­le am 3. Ju­ni sa­hen 5,06 Mil­lio­nen Fans. Die ers­te re­gu­lä­re „Let’s Dan­ce“-Fol­ge wird am Frei­tag, 17. März um 20.15 Uhr aus­ge­strahlt. Ru­pert Som­mer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.