Hört, hört!

Pforzheimer Kurier - - LÄNDER UND LEUTE -

MIT KÜBELN GE­GEN PINKELN. Mit Pflan­zen ge­schmück­te Pis­soirs sol­len in Paris beim Kampf ge­gen das Wild­pin­keln hel­fen. Am Bahn­hof Ga­re de Lyon, ei­ner von dem Pro­blem be­son­ders be­trof­fe­nen Ecke der fran­zö­si­schen Haupt­stadt, hat der Bahn­kon­zern SNCF seit Kur­zem zwei „Uri­trot­toirs“auf­ge­stellt. Im un­te­ren Teil des Con­tai­ners neh­men Sä­ge­mehl­spä­ne den Urin auf wie in ei­nem Kat­zen­klo, im obe­ren Teil wach­sen Blu­men. Er­fin­der Lau­rent Le­bot be­tont vor al­lem, dass es ei­ne um­welt­freund­li­che Lö­sung des Stin­ke-Pro­blems sei: „An­statt viel Was­ser und che­mi­sche Rei­ni­gungs­mit­tel zu ver­wen­den, um den Urin los­zu­wer­den, kann es so in Er­de ver­wan­delt wer­den“, sagt er.

PANINI GOES WEBSTARS. Frü­her sam­mel­te man Kle­be­bil­der von As­te­rix-Fi­gu­ren oder Fuß­bal­lern – jetzt gibt es das ers­te Panini-Al­bum zu Pro­mi­nen­ten aus der Welt von YouTube, Ins­ta­gram und Snap­chat. „Webstars 2017“um­fasst rund 200 Sti­cker mit Sel­fies, sag­te Alex­an­der Bö­ker von der Ham­bur­ger Fir­ma Just­sti­ckit. Die Ma­cher ar­bei­te­ten ein hal­bes Jahr dar­an, So­ci­al-Me­dia-Grö­ßen für ihr Pro­jekt zu ge­win­nen. Die Aus­wahl an Webstars sei ei­ne „ganz wil­de Mi­schung“. Da­bei sei­en Netz-Iko­nen wie die Ga­ming-Ex­per­ten Ro­cket Be­ans, die Fuß­ball­leh­rer Free­ki­ckerz und die Be­au­ty-Queen Bi­bi. Das Al­bum rich­tet sich an Kin­der und Ju­gend­li­che. Bö­ker meint, auch El­tern soll­ten hin­ein­schau­en, um mehr über die Stars von 2017 zu ler­nen. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.