Sand dies­mal chan­cen­los

Fuß­ball­frau­en un­ter­lie­gen Wolfs­burg / FCB mit Mü­he

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Wolfs­burg/Frei­burg (sid/BNN). Bei der 1:2-Nie­der­la­ge im Po­kal-End­spiel 2016 wa­ren die Fuß­ball­frau­en des SC Sand nicht weit von ei­ner Über­ra­schung ent­fernt, dies­mal blieb der Bunds­li­ga-Club aus der Or­ten­au ge­gen den VfL Wolfs­burg chan­cen­los. Der frü­he­re Cham­pi­ons-Le­ague-Sie­ger be­sieg­te Sand vor hei­mi­scher Ku­lis­se deut­lich mit 4:1 (2:0) und bleibt da­mit Ta­bel­len­füh­rer Tur­bi­ne Pots­dam auf den Fer­sen. Für den VfL tra­fen La­ra Di­cken­mann (3.), Tes­sa Wul­la­ert (31.), Clai­re Sa­vin (56., Ei­gen­tor) und Per­nil­le Har­der (62.). Ni­na Bur­ger ge­lang zehn Mi­nu­ten vor Schluss der Eh­ren­tref­fer für die Gäs­te, die auf Rang sie­ben der Ta­bel­le ste­hen.

Hin­ter den Wolfs­bur­ge­rin­nen, die Zwei­ter sind, lau­ert der FC Bay­ern Mün­chen. Der Meis­ter kam beim SC Frei­burg zu ei­nem 3:2(1:1)-Aus­wärts­er­folg. Olym­pia­sie­ge­rin Me­la­nie Beh­rin­ger (5.), Vi­vi­an­ne Mie­de­ma (50.) und No­ra Hol­stad (70.) wa­ren für Mün­chen er­folg­reich, der SC glich durch Ca­ro­lin Si­mon (31.) und Le­na Pe­ter­mann (63.) zwei­mal aus.

Spit­zen­rei­ter bleibt das Team von Tur­bi­ne Pots­dam, des­sen Par­tie ge­gen 1899 Hof­fen­heim we­gen Un­be­spiel­bar­keit des Plat­zes im Karl-Lieb­knecht-Sta­di­on ab­ge­sagt wer­den muss­te. Die Nach­hol­par­tie soll am 12. März (14 Uhr) aus­ge­tra­gen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.