„Kai­ser“der Kö­nigs­klas­se

Lind­gren nennt Schmid „Be­cken­bau­er des Hand­balls“

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Kris­ti­an­stad/Karls­ru­he (sog). Kim Ek­dahl du Rietz ging buch­stäb­lich am Stock. Ob­wohl auf Krü­cken an­ge­wie­sen we­gen sei­ner Sprung­ge­lenk­ver­let­zung, moch­te sich der Schwe­de aus dem Rück­raum des deut­schen Hand­ball­meis­ters Rhein-Neckar Lö­wen die Rei­se in sei­ne Hei­mat zum Kö­nigs­klas­sen-Gast­spiel bei IFK Kris­ti­an­stad den­noch nicht ent­ge­hen las­sen. Be­reu­en muss­te der Ge­han­di­cap­te den Trip aus zwei Grün­den nicht: Der 27-Jäh­ri­ge, der im Som­mer sei­ne Kar­rie­re be­en­den wird, sah zum ei­nen Freun­de und Ver­wand­te und zum an­de­ren ei­nen 31:29-Sieg der Lö­wen auf­grund von Welt­klas­se­leis­tun­gen ins­be­son­de­re der Kol­le­gen Mi­ka­el Ap­pel­g­ren im Tor und An­dy Schmid auf der Spiel­ma­cher­po­si­ti­on. Ap­pel­g­ren pa­rier­te die Hälf­te al­ler Wür­fe, Schmid netz­te selbst sie­ben­mal ein und setz­te den acht­mal er­folg­rei­chen Kreis­läu­fer Ra­fa­el Bae­na ein ums an­de­re Mal in Sze­ne.

Zum Zun­ge schnal­zen emp­fand die Vor­stel­lung des Schwei­zer Su­per­hirns so­gar IFK-Trai­ner Ola Lind­gren. Der ehe­ma­li­ge Lö­wen-Coach adel­te den Re­gis­seur: „An­dy Schmid ist der Franz Be­cken­bau­er des Hand­balls. Er spielt so ele­gant und fin­det im­mer ei­ne Lö­sung. Es macht un­heim­lich Spaß, ihn spie­len zu se­hen. Da müss­te man ei­gent­lich ap­plau­die­ren.“

Kim Ek­dahl du Rietz spen­de­te auf der Tri­bü­ne Bei­fall, nicht zu­letzt auch sei­nem Stell­ver­tre­ter Mads Men­sah Lar­sen. Der Dä­ne ist in der Cham­pi­ons Le­ague der­zeit im lin­ken Rück­raum auf sich al­lein ge­stellt, weil Win­ter­zu­gang Fi­lip Tal­e­ski in die­ser Sai­son nur na­tio­nal spiel­be­rech­tigt ist.

Men­sah Lar­sen muss al­so auch mor­gen (18.30 Uhr) in der Frank­fur­ter Fra­port-Are­na im dritt­letz­ten Grup­pen­spiel des neu­en Ta­bel­len­zwei­ten ge­gen den weiß­rus­si­schen Meis­ter HC Brest auf der Kö­nigs­po­si­ti­on wie­der den So­lis­ten ge­ben – weiß aber ja wie­der Mi­ka­el Ap­pel­g­ren hin­ter sich. Und „Hand­ball-Kai­ser“Schmid an sei­ner rech­ten Sei­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.