Wal­ter dis­tan­ziert sich von Rechts

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

eko. OB-Kan­di­dat Di­mi­trij Wal­ter wehrt sich ge­gen die Darstel­lung, er ha­be beim Frie­dens­marsch am Sams­tag ei­ne Re­de hal­ten wol­len. Ihm sei es nur um ei­ne Be­grün­dung für sei­nen Rück­zug ge­gan­gen, nach­dem er von den Red­ne­rin­nen deut­lich si­gna­li­siert be­kom­men ha­be, er sei nicht er­wünscht. Mit sei­ner Teil­nah­me am Frie­dens­marsch ha­be er über­dies deut­lich ma­chen wol­len, dass er ge­gen die rech­te Sze­ne sei, in die er im­mer wie­der ge­stellt wer­de. Er ha­be ein Zei­chen set­zen wol­len, sei dann aber ge­gan­gen, da­mit die „Sa­che nicht aus dem Ru­der läuft“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.