Stu­di­en­kos­ten

Pforzheimer Kurier - - RECHT IM ALLTAG -

Stu­di­en­kos­ten kön­nen als vor­weg­ge­nom­me­ne Wer­bungs­kos­ten steu­er­lich be­rück­sich­tigt wer­den. Vor­aus­set­zung ist, das es sich um ein Zweit­stu­di­um han­delt. Wich­tig zu wis­sen: Wer das Stu­di­um über ein Sti­pen­di­um fi­nan­ziert, kann die Aus­ga­ben nicht mehr in vol­ler Hö­he gel­tend ma­chen. Das geht zu­min­dest aus ei­nem Ur­teil des Fi­nanz­ge­richts Köln her­vor (Az.: 12 K 562/13), auf das die „Neue ju­ris­ti­sche Wo­chen­schrift“hin­weist. Das Sti­pen­di­um muss sich der Steu­er­zah­ler an­rech­nen las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.