SPD star­tet Fra­ge­bo­gen­ak­ti­on

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – „Vor al­lem zwei The­men be­schäf­ti­gen die Men­schen in Pforz­heim: Wie steht es um mei­ne be­ruf­li­che und fi­nan­zi­el­le Zu­kunft, aber auch, wie si­cher ist mei­ne Stadt?“, schreibt die SPD in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Die Par­tei wol­le „ge­nau wis­sen, wo der Schuh in die­sen zwei Be­rei­chen drückt“. Des­we­gen ha­ben die SPD-Frak­ti­on im Pforz­hei­mer Ge­mein­de­rat und der SPD-Kreis­vor­stand in Zu­sam­men­ar­beit mit Kat­ja Mast ei­nen Fra­ge­bo­gen ent­wi­ckelt.

„Wir wol­len ganz ge­nau wis­sen, was un­se­re Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger be­wegt.“

Der ers­te In­fo-Stand mit Fra­ge­bo­gen­ak­ti­on fin­det am kom­men­den Sams­tag, 25. Fe­bru­ar, von 10 bis 13 Uhr in der In­nen­stadt „am Di­cken“statt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.