Hän­del un­ter der Lu­pe

Mon­tag be­ginnt die In­ter­na­tio­na­le Hän­del-Aka­de­mie

Pforzheimer Kurier - - WAS - WANN - WO - SÄN­GER Max Ema­nu­el Cen­cic. Fo­to: Hoff­mann

Karls­ru­he (BNN). Die In­ter­na­tio­na­le Hän­del-Aka­de­mie führt Teil­neh­mer und Ex­per­ten zum nun­mehr 32. Mal nach Karls­ru­he. Vom 27. Fe­bru­ar bis 5. März gibt es Kur­se, Kon­zer­te und Gespräche im Schloss Got­te­saue, im Ba­di­schen Staats­thea­ter und in der Chris­tus­kir­che Karls­ru­he. In die­ser Kir­che am Mühl­bur­ger Tor prä­sen­tie­ren sich im Er­öff­nungs­kon­zert am Mon­tag, 27. Fe­bru­ar, ab 19.30 Uhr auch die Do­zen­ten der Aka­de­mie dem Pu­bli­kum.

Un­ter dem Ti­tel „He­roi­nen der An­ti­ke“ist die Mez­zo­so­pra­nis­tin An­na Bo­ni­ta­ti­bus mit An­ne Kat­ha­ri­na Schrei­ber und Gui­do La­risch vom Frei­bur­ger Ba­rock­or­ches­ter so­wie Ni­cole­ta Pa­ra­schive­s­cu und Kris­ti­an Nyquist am Cem­ba­lo zu er­le­ben.

Ne­ben den Kur­sen und dem dar­aus fol­gen­den Ab­schluss­kon­zert am 5. März ab 17 Uhr im Vel­te­saal der Hoch­schu­le für Mu­sik tre­ten in die­sem Jahr erst­mals Aka­de­mie-Teil­neh­mer mit den Do­zen­ten in der Hän­del­werk­statt am 3. März ab 20 Uhr im Stu­dio des Ba­di­schen Staats­thea­ters auf.

Das Sym­po­si­um am 2. März ab 15 Uhr im Hör­saal der Hoch­schu­le für Mu­sik Karls­ru­he im Schloss Got­te­saue wid­met sich dem The­ma „Ein­sprü­che – Wi­der­wor­te. His­to­ri­sche Auf­füh­rungs­pra­xis im Ge­gen­licht der Kri­tik.“Mit „Hän­del am Mit­tag“run­den Künst­ler­ge­sprä­che mit Max Ema­nu­el Cen­cic am 28. Fe­bru­ar ab 14 Uhr und mit De­bo­rah York am 4. März ab 13 Uhr, eben­falls in der Hoch­schu­le, das Pro­gramm ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.