Groß­brand bei der Feu­er­wehr

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Kronsha­gen (dpa). Ein Brand hat in Schles­wig-Hol­stein ein Ge­bäu­de der Feu­er­wehr zer­stört und ei­nen Scha­den von rund fünf Mil­lio­nen Eu­ro ver­ur­sacht. Das Ge­rä­te­haus der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr in Kronsha­gen brann­te kom­plett aus.

Das Ge­bäu­de sei ein­sturz­ge­fähr­det und müs­se ab­ge­ris­sen wer­den, hieß es von ei­nem Po­li­zei­spre­cher. Mi­nis­ter- prä­si­dent Tors­ten Al­big und Lan­des­in­nen­mi­nis­ter Ste­fan Studt mach­ten sich vor Ort ein Bild von der La­ge.

Acht Groß­fahr­zeu­ge und die ge­sam­te Aus­rüs­tung der Wehr sei­en in der Hal­le ge­we­sen und durch den Brand zer­stört wor­den, sag­te ein Spre­cher. Ein gro­ßer Teil des Da­ches sei ein­ge­stürzt. In dem Ge­rä­te­haus wa­ren laut Spre­cher kei­ne Men­schen, im da­ne­ben­ste­hen­den Ver­wal­tungs­ge­bäu­de ha­be der Ge­rä­te­wart ge­schla­fen. Er ha­be den Alarm ge­hört und die Feu­er­wehr ge­ru­fen. Wie es zu dem Brand kam, war zu­nächst un­klar. Brand­stif­tung sei aus­zu­schlie­ßen, sag­te der Kreis­wehr­füh­rer Kiel.

Fo­to: dpa

EI­NEN ÜBER­BLICK über den Scha­den ver­schaf­fen sich die bei­den Feu­er­wehr­män­ner aus der Vo­gel­per­spek­ti­ve. Im Ge­rä­te­haus stan­den acht Groß­fahr­zeu­ge und die ge­sam­te Aus­rüs­tung der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Kronsha­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.