Nar­ren über­neh­men die Macht

Fast­nach­ter ha­ben bis Ascher­mitt­woch das Sa­gen im Süd­wes­ten

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO - MA­CHEN KRACH: Die Blätz­le­bue­be der Kon­stan­zer Nar­ren. Fo­to: Käst­le

Kon­stanz/Karls­ru­he (dpa/lsw). Sie sind wie­der da: Kun­ter­bunt und quietsch­ver­gnügt ha­ben seit ges­tern auch im Süd­wes­ten die Nar­ren das Sa­gen. Vie­ler­orts star­te­ten die Zünf­te in die hei­ße Pha­se der Fast­nacht. Un­zäh­li­ge Mas­ken­trä­ger wa­ren schon in al­ler Frü­he un­ter­wegs, um mit Lärm die Men­schen zu we­cken.

In Kon­stanz et­wa ging es um 6 Uhr los, an­dern­orts zo­gen die Nar­ren so­gar noch frü­her mit lau­ter Mu­sik durch die Gas­sen. An et­li­chen Ecken vor al­lem von der Schwä­bi­schen Alb an süd­wärts war es schon am Mitt­woch­abend los­ge­gan­gen. In Ra­dolf­zell (Kreis Kon­stanz) et­wa zo­gen die Nar­ren beim tra­di­tio­nel­len Hemd­glon­ker­um­zug in wei­ßen Nacht­hem­den und mit wei­ßer Zip­fel­müt­ze durch die Stadt. Tra­di­tio­nell über­nah­men in Hoch­bur­gen der schwä­bisch-ale­man­ni­schen Fast­nacht die Nar­ren das Re­gi­ment: In Ried­lin­gen (Kreis Bi­be­rach) et­wa wur­den al­le Schu­len be­freit. Mit den Schü­lern wur­de ein bunt ge­schmück­ter Nar­ren­baum auf­ge­stellt, Bür­ger­meis­ter Mar­cus Schafft bis Ascher­mitt­woch ab­ge­setzt. Zum Auf­takt war zu­vor Go­le – die über­gro­ße Haupt­fi­gur der Ried­lin­ger Fast­nacht – aus dem Win­ter­schlaf ge­weckt wor­den. In Stockach am Bo­den­see tritt am Nach­mit­tag das „Ho­he Grob­güns­ti­ge Nar­ren­ge- richt zu Sto­cken“ zu­sam­men. Es ge­hört zu den Hö­he­punk­ten der schwä­bisch-ale­man­ni­schen Fast­nacht. Die sa­ti­ri­sche In­sti­tu­ti­on gibt es nach­weis­lich seit dem Jahr 1351. (Sie­he auch Stich­wort.) Dies­mal muss sich die rhein­land-pfäl­zi­sche Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Ma­lu Drey­er (SPD) ver­ant­wor­ten.

Der „Schmot­zi­ge Dunsch­tig“vier Ta­ge vor Ro­sen­mon­tag ist ei­ner der Hö­he­punk­te der Fast­nacht im Süd­wes­ten. In vie­len Or­ten ha­ben Ge­schäf­te und Be­hör­den an die­sem Tag ge­schlos­sen.

ES GEHT WIE­DER LOS: Ei­ne När­rin zieht in Nacht­hemd und Schlaf­müt­ze ge­klei­det beim so­ge­nann­ten „Hemd­glon­ker­um­zug“durch die In­nen­stadt von Ra­dolf­zell. Mit den Hemd­glon­ker­um­zü­gen be­ginnt die schwä­bisch-ale­man­ni­sche Fas­nacht. Fo­to: See­ger

BUN­TE MAS­KEN und Ko­s­tü­me do­mi­nie­ren vie­ler­orts das Bild. Fo­to: Warnack

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.