Grü­ne: Kei­ne Si­gna­le in Rich­tung SPD

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Stutt­gart (dpa/lsw). Grü­nen-Lan­des­che­fin San­dra Det­zer ist da­ge­gen, dass die Grü­nen im Bun­des­tags­wahl­kampf ei­ne Ko­ali­ti­ons­prä­fe­renz zu­guns­ten der SPD zei­gen. „Wir ge­hen als Grü­ne ei­gen­stän­dig in die Wahl“, sag­te sie in Stutt­gart. „Es macht über­haupt kei­nen Sinn, sich an ir­gend­je­man­den zu bin­den.“Das po­li­ti­sche Feld sei so he­te­ro­gen wie nie zu­vor. „Da sind so vie­le Mög­lich­kei­ten of­fen, am En­de ent­schei­den be­kannt­lich die Wäh­ler.“Dann müss­ten al­le de­mo­kra­ti­schen Par­tei­en un­ter­ein­an­der ge­sprächs­be­reit sein. An­ge­sichts der ge­stie­ge­nen Um­fra­ge­wer­te der SPD hat­te der Grü­nen-Po­li­ti­ker Jür­gen Trit­tin sei­ne Par­tei zu ei­ner Än­de­rung der Wahl­kampf­stra­te­gie auf­ge­ru­fen. Die Grü­nen müss­ten sich „ein­deu­ti­ger po­si­tio­nie­ren“, hat­te er ge­sagt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.