„So­li­da­ri­tät der Le­ben­den“

Bei Kranz­nie­der­le­gung auf dem Haupt­fried­hof ge­den­ken Pforz­hei­mer der Op­fer

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIMER GEDENKTAG - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied An­ne Weiss

Bei der zen­tra­len Ge­denk­fei­er zum 23. Fe­bru­ar 1945 auf dem Haupt­fried­hof ha­ben die Pforz­hei­mer ges­tern an der Groß­grab­stät­te der Op­fer des Krie­ges und des Bom­ben­an­griffs ge­dacht. Ober­bür­ger­meis­ter Gert Ha­ger sprach von Entsetzen und Fas­sungs­lo­sig­keit, die die Pforz­hei­mer noch heu­te fühl­ten, wenn sie sich Sze­nen vor­zu­stel­len ver­su­chen oder in Er­in­ne­rung rie­fen, die sich wäh­rend der Bom­bar­die­rung ab­spiel­ten.

„Die­se Fas­sungs­lo­sig­keit, die­ses ver­stör­te Nicht­ver­ste­hen ist kei­ne Leug­nung der Zu­sam­men­hän­ge und der Vor­ge­schich­te des Er­eig­nis­ses. Wir wis­sen, wer den Krieg be­gon­nen hat“, be­ton­te Ha­ger. Ge­ra­de weil man den his­to­ri­schen Kon­text nicht aus­blen­de und sich der na­tio­nal­so­zia­lis­ti­schen Ver­bre­chen auch durch Men­schen in Pforz­heim be­wusst sei, kön­ne man das Entsetzen über den 23. Fe­bru­ar äu­ßern, sag­te der OB wei­ter: „Und wir kön­nen um die To­des­op­fer trau­ern, ge­ra­de weil wir auch um die Op­fer der Deut­schen trau­ern.“

Die Ver­an­stal­tung auf dem Groß­grä­ber­feld, wo die To­ten in So­li­da­ri­tät lä­gen, sei ei­ne Mah­nung, be­ton­te auch De­kan Bern­hard Ih­le: „Der Bom­ben­ha­gel mach­te kei­nen Un­ter­schied zwi­schen ih­nen. Die­se St­un­de, sie mahnt uns, es muss auch ei­ne So­li­da­ri­tät der Le­ben­den ge­ben.“

An der Ge­denk­fei­er mit an­schlie­ßen­der Kranz­nie­der­le­gung am Eh­ren­kreuz nah­men ne­ben zahl­rei­chen Ver­tre­tern aus der Po­li­tik und Pforz­hei­mer Hin­ter­blie­be­nen auch De­le­ga­tio­nen der schick­sal­haft ver­bun­de­nen Vo­ge­sen­ge­mein­den La Bres­se, Cor­ni­mont und Ven­tron so­wie aus Pforz­heims Part­ner­stadt Ger­ni­ka teil. Auch bei den Kin­der­grä­bern in Hu­chen­feld wur­de ges­tern mit Blu­men­bou­quets an die Op­fer des Bom­ben­an­griffs er­in­nert.

„Wir kön­nen um die To­des­op­fer trau­ern“

DIE ER­IN­NE­RUNG AN DIE TO­TEN des 23. Fe­bru­ar kön­ne ei­ne pro­duk­ti­ve Kraft für die Stadt Pforz­heim sein, sag­te Ober­bür­ger­meis­ter Gert Ha­ger beim Groß­grä­ber­feld auf dem Haupt­fried­hof. Fo­to: Wa­cker

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.