Mit­glie­der ge­ehrt

Sän­ger­bund er­nennt zwei neue Eh­ren­mit­glie­der

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Neu­lin­gen-Bau­schlott (pd). Der Sän­ger­bund Bau­schlott ist seit 125 Jah­ren ein rei­ner Män­ner­chor und kann sich da­mit auch bis heu­te be­haup­ten. Dies be­weist der statt­li­che Chor aus 45 Ak­ti­ven im Al­ter von 25 bis 82 Jah­ren.

Den­noch sind auch Frau­en als pas­si­ve Mit­glie­der je­der­zeit will­kom­men. So konn­te jetzt Gabriele Gatt­ner in Wür­di­gung ih­rer Ver­diens­te nach 25-jäh­ri­ger Mit­glied­schaft zum Eh­ren­mit­glied er­nannt wer­den. Die­sel­be Eh­rung wur­de auch Heinz Raiß­le zu­teil. Schließ­lich hat­te die Eh­rung für bei­de Sei­ten ei­nen ef­fek­ti­ven Nut­zen, in­dem es sich die Geehr­ten nicht neh­men lie­ßen die Wür­di­gung mit ei­ner Spen­de zu er­wi­dern. Karl Hof­säß hat­te einst die­se bei­den Mit­glie­der ge­wor­ben, ob­wohl er kein Sän­ger ist. Den­noch folg­te ein neu­er Sän­ger nach, in­dem Gatt­ners Mann Ernst bis heu­te sei­ne Stim­me beim Sän­ger­bund in Freud und Leid er­schal­len lässt. Viel Lob und An­er­ken­nung für sei­nen Ein­satz zum Fort­be­stand des Sän­ger­bun­des wur­de dem aus per­sön­li­chen Grün­den aus­ge­schie­de­nen Vor­sit­zen­den Kar­lWil­helm El­sä­ßer zu­teil. Ihm ist es maß­geb­lich mit zu ver­dan­ken, wie der Sän­ger­bund heu­te da­steht und sich prä­sen­tie­ren kann. Da­bei hat er sich auch ei­ner sehr po­si­ti­ven Zu­sam­men­ar­beit durch ge­mein­sa­me Pro­jek­te mit dem Mu­sik­ver­ein Bau­schlott ge­öff­net. 46 Jah­re war er in der Ver­wal­tung ak­tiv, da­von 1977 bis 1979 so­wie wie­der ab 2005 als Vor­sit­zen­der. Viel Herz­blut hat El­sä­ßer in den Ver­ein in­ves­tiert und vie­les zum Woh­le der Sän­ger ge­leis­tet, was un­miss­ver­ständ­lich zum Aus­druck kam.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.