„Wir sind sehr dank­bar“

Pforzheimer Kurier - - SPANNUNG VOR DER OSCAR-NACHT -

Erst Pre­mie­re in Can­nes, dann zahl­rei­che Prei­se und jetzt die Os­car-Nacht – wird mit „To­ni Erd­mann“gera­de ein Traum wahr oder füh­len Sie sich von all dem über­rollt?

Jackow­ski: Die Mu­ße, dar­über nach­zu­den­ken, hat man über­haupt nicht. Ein Mo­ment, in dem wirk­lich ein Traum wahr wur­de, war, als die Ein­la­dung in den Wett­be­werb in Can­nes kam. Für al­les, was seit­dem pas­siert ist, sind wir zu­tiefst dank­bar – wir freu­en uns aber auch tat­säch­lich auf die Zeit da­nach.

Wie wer­den Sie in die­se Zeit ge­hen, wenn es mit dem Os­car nicht klappt? Müs­sen Sie sich dann ge­gen­sei­tig auf­fan­gen?

Jackow­ski: Na­tür­lich hof­fen wir. Aber die No­mi­nie­rung an sich ist schon ei­ne so gro­ße Eh­re – man darf nie da­mit rech­nen, zu ge­win­nen.

Und falls es klappt: Wer muss die Dan­kes­re­de pa­rat ha­ben?

Jackow­ski: Beim Aus­lands-Os­car nimmt im­mer der Re­gis­seur den Preis ent­ge­gen.

Fürch­ten Sie nicht, im Fall ei­ner Aus­zeich­nung da­nach in ein Loch zu fal­len? Wenn man den Os­car hat – was kann denn da­nach noch kom­men?

Jackow­ski: Es ist ja nicht so, dass wir nur noch für „To­ni Erd­mann“ar­bei­ten. Wir hat­ten ja gera­de auf der Ber­li­na­le im Wett­be­werb den chi­le­ni­schen Film „Una mu­jer fan­tásti­ca“, bei dem wir Ko­pro­du­zen­ten wa­ren und der sich auch in­ter­na­tio­nal wie­der gut ver­kauft hat. Und wenn wir ab jetzt je­den Film am Er­folg von „To­ni Erd­mann“mes­sen wür­den, wür­den wir sehr schnell sehr un­glück­lich wer­den. Mit Film­prei­sen ist es so: Nicht je­der Film, der toll ist, schafft es in ei­nen Wett­be­werb und nicht je­der Film in ei­nem Wett­be­werb ist toll. Es hat auch sehr viel mit ei­nem Mo­men­tum zu tun, mit Ver­bin­dun­gen – und mit Glück. ja/Foto: dpa

Die Pro­du­zen­tin von „To­ni Erd­mann“hat bis­her al­le Fil­me von Ma­ren Ade be­glei­tet und kurz vor dem Os­car-Wo­che­n­en­de aus Los An­ge­les mit den BNN te­le­fo­niert

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.