Stadt­ge­spräch

Pforzheimer Kurier - - KARLSRUHE -

ist op­tisch wei­ter­hin nicht von ges­tern, steht an der rich­ti­gen Stel­le, man muss nicht auf­wen­dig ei­nen neu­en Stand­ort su­chen. Sie ist ein Sym­bol für den Sport in Karls­ru­he, da hat Sport­bür­ger­meis­ter Mar­tin Lenz recht.

Wenn die Kom­mu­nal­po­li­tik für die Sa­nie­rung die Wei­chen stel­len soll­te, wird es aber mit dem Wunsch, ei­ne wei­te­re Groß­sport­hal­le zu bau­en, auf ab­seh­ba­re Zeit nichts wer­den. Sie kann man zwar in­halt­lich zu­sätz­lich zur dann sa­nier­ten Eu­ro­pa­hal­le gut be­grün­den, doch wo­her das Geld neh­men, wenn man schon rund 20 Mil­lio­nen für die Eu­ro­pa­hal­le aus­ge­ben will? Aber Vi­sio­nen darf man ha­ben. Völ­lig ins Reich des Ir­rea­len ge­hört aber die Idee, den Bau ei­ner Groß­ver­an­stal­tungs­hal­le zu prü­fen, um den Weg­fall der Eu­ro­pa­hal­le als Mul­ti-Are­na zu kom­pen­sie­ren. Wel­chen Er­kennt­nis­ge­winn ver­spricht man sich zu­sätz­lich, den man nicht schon hat? Je­der Cent für ei­ne der­ar­ti­ge Stu­die ist raus­ge­wor­fe­nes Geld. Karls­ru­he baut ein neu­es Wild­park­sta­di­on, zu­sam­men mit dem Land ent­steht in den kom­men­den Jah­ren prak­tisch ein neu­es Staats­thea­ter, um mal zwei teu­re und auch gut be­grün­de­te Leucht­turm­pro­jek­te zu er­wäh­nen. Da bleibt kein Platz für wei­te­re teu­re Ge­dan­ken­spie­le. Theo Wes­ter­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.