KSV-He­ber oh­ne Chan­ce

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Lei­men/Karls­ru­he (mb). Der Traum vom Halb­fi­na­le um die deut­sche Meisterschaft war für den KSV Dur­lach ge­platzt, noch ehe der ers­te Ge­wicht­he­ber zur Han­tel ge­grif­fen hat­te. „Oh­ne Ma­tam und Kus­te­rer feh­len uns 200 Punk­te“, be­schreibt KSV-Trai­ner Tho­mas Schwei­zer die aus­sichts­lo­se La­ge vor dem letz­ten re­gu­lä­ren Bun­des­li­ga-Wett­kampf der Sai­son beim AC St. Il­gen. Und tat­säch­lich wa­ren die Karls­ru­her oh­ne den Fran­zo­sen Ber­nar­din Kin­gue Ma­tam, der in der hei­mi­schen Li­ga an­tre­ten muss­te, und oh­ne die ver­letz­te Olym­pia-Star­te­rin Sa­bi­ne Kus­te­rer beim 613,0:812,0 ge­gen den dies­mal stark be­setz­ten Ta­bel­len­vor­letz­ten chan­cen­los. Für Kus­te­rer war Le­na Bopp ein­ge­sprun­gen, die erst ih­ren drit­ten Wett­kampf über­haupt be­stritt.

„Die Mo­ti­va­ti­on hat halt ge­fehlt“, zeigt Schwei­zer Ver­ständ­nis für den Auf­tritt sei­nes Teams. „Wenn al­le fit ge­we­sen wä­ren, hät­te es ei­nen in­ter­es­san­ten Wett­kampf ge­ge­ben.“Mit ei­nem 3:0-Er­folg hät­ten sich die Dur­la­cher für das Halb­fi­na­le qua­li­fi­ziert, da das Du­ell mit Ob­rig­heim vor drei Wo­chen auf­grund ei­nes Do­ping­falls beim Geg­ner nun mit 3:0 für den KSV ge­wer­tet wur­de. Die Ob­rig­hei­mer si­cher­ten sich doch noch Rang zwei in der Grup­pe A, wäh­rend Dur­lach als Vier­ter nun um den Ge­samt­platz sie­ben kämpft. Geg­ner ist am 11. und 25. März das Oder-Sun­dTeam. Der KSV hat zu­nächst Heim­recht.

IN DIE KNIE GE­GAN­GEN sind die Ad­ler Mann­heim um Lu­ke Adam (vor­ne) nach zu­vor zwölf sieg­rei­chen Spie­len in Fol­ge am letz­ten DELHaupt­run­den­spiel­tag vor Mi­ke Con­nol­ly und den Strau­bing Ti­gers. Fo­to: ima­go

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.