Waf­fen­ge­setz: Vor­stoß in Prag

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Prag (dpa). Der tsche­chi­sche In­nen­mi­nis­ter Mi­lan Cho­van­ec hat sei­nen Vor­stoß, den pri­va­ten Be­sitz von Schuss­waf­fen in der Ver­fas­sung zu ver­an­kern, im Ka­bi­nett vor­ge­stellt. Die Mit­te-LinksKo­ali­ti­on ha­be da­zu „kei­nen Stand­punkt“ein­ge­nom­men, teil­te ges­tern ein Re­gie­rungs­spre­cher mit. Nun soll das Par­la­ment ent­schei­den.

Der Ent­wurf des So­zi­al­de­mo­kra­ten hebt her­vor, dass die mehr als 290 000 tsche­chi­schen In­ha­ber ei­nes Waf­fen­scheins zur Lan­des­si­cher­heit und Ge­fah­ren­ab­wehr bei­trü­gen. Der Ver­fas­sungs­än­de­rung müss­ten min­des­tens drei Fünf­tel al­ler Ab­ge­ord­ne­ten und drei Fünf­tel al­ler an­we­sen­den Se­na­to­ren zu­stim­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.