Po­li­zei sucht Be­ton­mi­scher-Dieb

19-Jäh­ri­ger stiehlt Lkw an Bau­stel­le zu Pforz­hei­mer Tun­nel und baut meh­re­re Un­fäl­le

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Ein 19-Jäh­ri­ger hat am Sonn­tag­abend um 21.20 Uhr von der Bau­stel­le amP­forzh ei­mer Tun­nel zwi­schenP­forzh ei mun­dIsp rin­gen ein Be­ton trans­port­misch­fahr­zeug ent­wen­det und ist da­mit durch die Nord stadt ge­fah­ren. Die Po­li­zei such­te bei Re­dak­ti­ons­schluss noch nach dem Flüch­ti­gen, zu des­sen Per­son die Be­am­ten aus er­mitt­lung stak ti­schen Grün­den kei­ne wei­te­ren In­for­ma­tio­nen her­aus­ge­ben woll­ten. Auf sei­ner Fahrt ver­ur­sach­te der Mann ei­nen Scha­den von rund 60 000 Eu­ro.

Der Po­li­zei zu­fol­ge mach­te es sich der Mann zu­nut­ze, dass der Mo­tor lief, weil das Fahr­zeug ge­ra­de be­la­den wur­de. Das sei üb­lich, weil sich nur so die Trom­mel wei­ter dre­he und der Be­ton ge­mischt wer­de. Der ei­gent­li­che Fah­rer war zum Zeit­punkt des Dieb­stahls mit dem Ein­fül­len des Be­tons be­schäf­tigt. Als der Dieb mit dem Lkw da­von­fuhr, nahm der recht­mä­ßi­ge Fah­rer mit sei­nem pri­va­ten Au­to die Ver­fol­gung sei­nes Lkw auf. Der Tat­ver­däch­ti­ge flüch­te­te Rich­tung Pforz­heim. In der Ho­hen­zol­lern­stra­ße streif­te er ein am Fahr­bahn­rand ge­park­tes Au­to. Oh­ne zu stop­pen fuhr er wei­ter. An der Kreu­zung zur Hein­rich-Wie­land-Al­lee schob sich sein Ver­fol­ger an der ro­ten Am­pel vor das Be­ton­misch­fahr­zeug, um den Tä­ter an der Wei­ter­fahrt zu hin­dern. Zu­nächst hat­te der Dieb „brav an der ro­ten Am­pel ge­hal­ten“, wie es aus der Pres­se­stel­le der Po­li­zei heißt. Un­be­ein­druckt da­von setz­te der 19-Jäh­ri­ge sei­ne Fahrt Rich­tung Blü­cher­stra­ße fort. Er be­schä­dig­te da­bei das Au­to des Be­ton­fah­rers, das da­durch nicht mehr fahr­tüch­tig war, und die Am­pel­an­la­ge.

Auf sei­ner wei­te­ren Flucht hin­ter­ließ der Last­wa­gen­dieb Schä­den an vier ge­park­ten Au­tos. Als er schließ­lich an der Kreu­zung Zep­pe­lin-/Eu­tin­ger Stra­ße nach rechts Rich­tung Stadt­zen­trum ein­bog, ge­riet er in den Ge­gen­ver­kehr. Er prall­te dort mit dem Au­to ei­nes 50-Jäh­ri­gen zu­sam­men, der leicht ver­letzt wur­de. Wäh­rend des­sen Au­to quer auf der Fahr­bahn stand, konn­te ein 22-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer nicht mehr recht­zei­tig brem­sen und stieß mit dem Fahr­zeug zu­sam­men. Der Fah­rer und sei­ne Bei­fah­re­rin er­lit­ten leich­te Ver­let­zun­gen. Un­ge­ach­tet des­sen mach­te sich der 19-Jäh­ri­ge mit dem Be­ton­mi­scher da­von, stell­te dann an der Kreu­zung Eu­tin­ger Stra­ße/ Lin­den­stra­ße sein Fahr­zeug am rech­ten Stra­ßen­rand ab und lief zu Fuß da­von.

Po­li­zei schätzt Scha­den auf rund 60 000 Eu­ro

NACH DER FAHRT DURCH DIE NORD­STADT stell­te der 19-Jäh­ri­ge den ent­wen­de­ten Be­ton­mi­scher-Lkw an der Kreu­zung Eu­tin­ger Stra­ße/Lin­den­stra­ße ab und flüch­te­te. Fo­to: igm

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.