Zi­ta­te

Pforzheimer Kurier - - DIE WAHL IM SAARLAND -

„Wo die SPD ver­sucht, mit den Lin­ken ins Bett zu ge­hen, da be­kommt sie eins auf den De­ckel.“Die saar­län­di­sche Mi­nis­ter­prä­si­den­tin An­ne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er (CDU)

„Wir ha­ben das Wahl­ziel lei­der nicht er­reicht, ob­wohl wir ei­ne tol­le Auf­hol­jagd hat­ten.“Her­aus­for­de­rin An­ke Rehlin­ger (SPD)

„Der Rutsch­bah­nef­fekt nach un­ten ist ge­stoppt.“Der baye­ri­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent Horst See­ho­fer (CSU)

„Die SPD-Par­ty geht lang­sam zu En­de.“Hes­sens Mi­nis­ter­prä­si­dent Vol­ker Bouf­fier (CDU)

„Die Wahl im Saar­land ist kei­ne Test­wahl für den Bund.“Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter Hei­ko Maas (SPD)

„Heute Abend be­ginnt auch der Kampf ge­gen die Gro­ße Ko­ali­ti­on. Denn das Wah­l­er­geb­nis zeigt: Die Al­ter­na­ti­ve zu uns ist ei­ne GroKo.“Grü­nen-Chef Cem Öz­de­mir nach dem Schei­tern sei­ner Par­tei bei der Wahl

„Wir sind ent­täuscht, denn auch wir ha­ben selbst­ver­ständ­lich mit un­se­ren Freun­din­nen und Freun­den an der Saar auf ein klei­nes po­li­ti­sches Wun­der ge­hofft.“FDP-Chef Chris­ti­an Lind­ner über das Schei­tern sei­ner Par­tei bei der Wahl

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.