Ma­roz­san star­tet durch

Pforzheimer Kurier - - SPORT - D. Ma­roz­san

Cardiff (sid). Als der Triple-Traum wahr ge­wor­den war, be­kam Dz­se­ni­fer Ma­roz­san (Fo­to: dpa) noch ein per­sön­li­ches Sou­ve­nir. Nach dem ner­ven­auf­rei­ben­den Elf­me­ter­kri­mi im Cham­pi­ons­Le­ague-Finale von Cardiff wur­de die Mit­tel­feld­spie­le­rin von Olym­pi­que Lyon als Spie­le­rin des Spiels aus­ge­zeich­net. „Es ist ein groß­ar­ti­ger Sieg. Die­se Sai­son war un­glaub­lich. Ich bin so glück­lich“, sag­te die Spiel­füh­re­rin der deut­schen Na­tio­nal­mann­schaft nach dem Er­halt der Pla­ket­te im Cardiff Ci­ty Sta­di­um.

Mit dem 7:6 (0:0, 0:0) im Elf­me­ter­schie­ßen ge­gen Pa­ris St. Ger­main krön­te die als Frank­reichs Spie­le­rin der Sai­son aus­ge­zeich­ne­te Ma­roz­san ih­re traum­haf­te ers­te Spiel­zeit bei Olym­pi­que. Ge­mein­sam mit ih­ren DFB-Kol­le­gin­nen Pau­li­ne Bre­mer und Jo­se­phi­ne Hen­ning hat­te die 25-Jäh­ri­ge mit OL das na­tio­na­le Dou­ble ge­fei­ert.

Nach 120 tor­lo­sen Mi­nu­ten in ei­nem um­kämpf­ten Du­ell vor of­fi­zi­ell 22 433 Zu­schau­ern, von Bi­bia­na St­ein­haus um­sich­tig ge­lei­tet, ver­wan­del­te Ma­ros­z­an als sechs­te Schüt­zin ih­ren Ver­such vom Punkt sou­ve­rän. Für die Ent­schei­dung sorg­ten die Tor­hü­te­rin­nen – al­ler­dings nicht mit Pa­ra­den. Nach­dem PSG-Kee­pe­rin Kat­ar­zy­na Kiedrzy­nek als ach­te Schüt­zin links am Tor vor­bei­schoss, be­sie­gel­te Lyons Schluss­frau Sa­rah Bo­u­h­ad­di mit ih­rem Tref­fer die er­folg­rei­che Ti­tel­ver­tei­di­gung für Olym­pi­que.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.