Läu­fer­man­gel in Kie­sel­bronn

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

Kie­sel­bronn (PK). Die Sor­gen­fal­ten bei Bernd Elf­ner sind groß. Zum 15. Mal ver­an­stal­tet er den Gai­ße­schen­nerHalb­ma­ra­thon in Kie­sel­bronn so­wie die Ne­ben­ren­nen. Am Sams­tag kom­men­der Wo­che (ab 17.30 Uhr) sol­len dann nach Mög­lich­keit wie­der mehr Teil­neh­mer kom­men als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. 2016 wur­de nach ei­nem ste­ti­gen Ab­schwung mit 275 Teil­neh­mern ein neu­er Mi­nus­re­kord er­reicht. „Das lag auch am schlech­ten Wet­ter“, ist sich Elf­ner si­cher.

Doch ei­ne Wo­che vor Be­ginn der Wett­kämp­fe – Teil drei des Volks­lauf-Cups – sieht es schon wie­der mau aus. „Die Zah­len der Vor­an­mel­dun­gen ge­ben kei­nen Hin­weis dar­auf, dass es berg­auf geht“, klagt Elf­ner. Das Ur­ge­stein des TV Kie­sel­bronn be­fürch­tet, dass or­ga­ni­sier­tes Lau­fen nicht mehr den Nerv der Zeit trifft. „Es lau­fen heu­te an­geb­lich mehr Men­schen als frü­her – da­bei ha­ben die Ver­ei­ne im­mer grö­ße­re Pro­ble­me, Nach­wuchs zu be­kom­men“, sagt Elf­ner. Da­bei ge­be es da­für gu­te Ar­gu­men­te, Aus­ge­bil­de­te Trai­ner könn­ten et­wa viel bes­ser be­ra­ten, wie Hob­by­Sport­ler mög­lichst ge­sund trai­nie­ren. Auch sei die Mo­ti­va­ti­on in der Grup­pe hö­her, den in­ne­ren Schwei­ne­hund zu be­sie­gen.

Ei­ni­ge Läu­fer zu­min­dest hal­ten den Kie­sel­bron­nern die Treue. Mar­co Holz­warth, Sie­ger der Halb­ma­ra­thons von 2012 und 2013, hat eben­so sei­ne Teil­nah­me an­ge­kün­digt wie Da­ni­el Wil­ser, Sie­ger von 2010 und 2011. Bei den Frau­en hat Chris­ti­ne Schlei­fer (Sie­ge­rin 2013) an­ge­kün­digt, wo­mög­lich spon­tan teil­zu­neh­men.

Der­weil schaut Elf­ner wei­ter­hin auf die Ent­wick­lung der An­mel­de­zah­len. „Nor­ma­ler­wei­se mel­den sich zum Fe­ri­en­be­ginn noch vie­le an“, hofft er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.