Mu­si­ka­li­sches Tref­fen seit zehn Jah­ren

Beim Schul­band­fes­ti­val in Karls­bad er­tö­nen Pop-Songs und Rock-Klas­si­ker / Kon­zert vor 450 Schü­lern

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

„Es geht hier ab­so­lut um kei­nen Wett­be­werb, son­dern um ei­ne Be­geg­nung mit mu­si­ka­li­schen Prä­sen­ta­tio­nen aus ver­schie­de­ner Schul­ar­ten“, so Mu­sik­päd­ago­ge und Or­ga­ni­sa­tor des Fes­ti­vals, Jan Götz von der Re­al­schu­le Karls­bad, die erst­mals Aus­rich­ter die­ser Rei­he war. Seit mehr als zehn Jah­ren hat sich die­ses Tref­fen für Grund-, Werk­re­al-, För­de­r­und Re­al­schu­len für den Be­reich des Re­gie­rungs­be­zirks Karls­ru­he über die Re­gi­on hin­aus eta­bliert.

Von ei­nem Pro­jekt das es wert ist, sich zu be­tei­li­gen, sprach Bär­bel Raquet vom Staat­li­chen Schul­amt. Ge­ra­de im Be­reich der Mu­sik sei­en auch be­züg­lich der Fan­ta­sie be­kannt­lich kei­ne Gren­zen ge­setzt.

„Mu­sik ist span­nend, Mu­sik ist ver­bin­dend, Mu­sik mach Spaß“, so der Rek­tor der Karls­ba­der Re­al­schu­le, Ha­rald Wolff, bei der Be­grü­ßung der Bands und Ge­s­angs­for­ma­tio­nen aus sechs Schu­len vor über 450 Schü­le­rin­nen und Schü­lern so­wie Lehr­kräf­ten in der Au­la des Karls­ba­der Schul­zen­trums.

Da­bei ge­stal­te­te sich die Be­set­zung der en­ga­gier­ten Bands oder Vo­kal­ensem­bles sehr un­ter­schied­lich. Den Auf­takt mach­te die Schul­band der Rhein­schu­le Au am Rhein (Grund­schu­le) un­ter Lei­tung ih­res Rek­tors und Grün­dungs­va­ters die­ses Schul­band­fes­ti­vals, Tim Ja­nutz­ke, mit ei­nem durch Schlag­werk und Ge­sang ge­präg­ten Bei­trag. Max Gie­sin­gers Er­folgs­ti­tel „Wenn Sie tanzt“ ge­hör­te zum Pro­gramm des „Black Fo­rest Choir“der Schwarz­wald­schu­le Rhein­stet­ten (Werk­re­al­schu­le) und für die un­ter an­de­rem mit Gei­ge und Flü­gel­horn be­setz­te Band „Sound­qua­ke“der Re­al­schu­le Rhein­stet­ten gabs gro­ßen Bei­fall bei „Kno­cking On Hea­vens Door“von Guns ’n’ Ro­ses. Stimm­lich be­ein­dru­ckend prä­sen­tier­te sich das Ge­sangs-Trio „Mas­ter­sounds“mit Band, von der Wil­helm-Lo­renz-Re­al­schu­le Ett­lin­gen. Dies un­ter an­de­rem mit „Don’t Stop“von „5 Se­conds of Sum­mer“, be­vor sich die „ERS­tro­nau­ten“der Ernst-Reu­ter-Schu­le Karls­ru­he mit dem Ohr­wurm der ös­ter­rei­chi­schen Pop-Rock-In­ter­pre­tin Chris­ti­na Stür­mer „Sei­te an Sei­te“vor­stell­ten. Bes­tens vor­be­rei­tet auf den Auf­tritt als Gast­ge­ber glänz­te schließ­lich die Vo­kal­grup­pe der Re­al­schu­le Karls­bad „Mi­mi­rious“mit ih­rem Mu­sik­leh­rer Jan Götz an der Gi­tar­re mit Songs wie „Send My Lo­ve“von Ade­le. Ganz un­ter dem Mot­to „Be­geg­nun­gen der Schul­mu­sik“ver­ab­schie­de­ten sich die sechs For­ma­tio­nen, ge­mein­sam mu­si­zie­rend mit dem Ti­tel der ak­tu­el­len Sing­le des 24-jäh­ri­gen Pop-Mu­si­kers Win­cent Weis „Mu­sik sein“. Gustl Weber

GAST­GE­BER war die Re­al­schu­le Karls­bad, hier mit ih­rem Vo­cal-En­sem­ble „Mi­mi­rious“un­ter Lei­tung von Mu­sik­päd­ago­ge Jan Götz an der Gi­tar­re. Fo­to: Weber

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.