Ein Si­gnal aus Karls­ru­he

Pforzheimer Kurier - - KARLSRUHE -

Wie der heu­ti­ge Sams­tag läuft, kann kei­ner vor­aus­sa­gen. Was heu­te in Dur­lach pas­siert, hängt lei­der nicht al­lei­ne vom gu­ten Wil­len je­ner ab, die sich ver­mut­lich zu Tau­sen­den dem brei­ten bür­ger­li­chen Pro­test ge­gen die­se un­säg­li­che De­mons­tra­ti­on rechts­ex­tre­mer Rei­se­ka­der im schö­nen Dur­lach an­schlie­ßen. Ent­schei­dend ist letzt­lich das Ver­hal­ten je­ner an­rei­sen­den Ak­ti­vis­ten des rechts­ex­tre­men La­gers wie auch der an­rei­sen­den Ak­ti­vis­ten der links­au­to­no­men Sze­ne, vor de­nen die Po­li­zei ge­nau­so warnt. Es gibt ei­ne po­si­ti­ve Va­ri­an­te und ei­ne ne­ga­ti­ve: Po­si­tiv wä­re es, wenn die­se ge­walt­be­rei­ten Rei­se­ka­der sich an­ge­sichts der Prä­senz der Po­li­zei be­sin­nen und nicht die Kon­fron­ta­ti­on su­chen. Dann wür­de der heu­ti­ge Sams­tag ein bun­des­weit be­ach­te­tes Si­gnal ab­ge­ben, näm­lich dass ei­ne brei­te Mehr­heit ein­deu­tig und fried­lich ein Zei­chen ge­gen Rechts­ex­tre­mis­mus ge­setzt hat. Ne­ga­tiv wä­re es na­tür­lich, wenn man­che die Kon­fron­ta­ti­on su­chen und die­se in Ge­walt um­schlägt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.