Strö­mung muss sein

Koral­len

Pforzheimer Kurier - - HOBBY UND FREIZEIT -

Koral­len sind für klei­ne Meer­was­seraqua­ri­en gut ge­eig­net. Hal­ter ha­ben bei ih­nen viel Aus­wahl, denn ins­ge­samt gibt es rund 6 000 Ar­ten. Für Ein­stei­ger zu emp­feh­len sind be­son­ders Weich- und Horn­ko­ral­len: Sie sind sehr ro­bust und pfle­ge­leicht und stel­len recht ge­rin­ge An­sprü­che an ih­re Um­ge­bung, sagt Ste­fan Sch­m­öl­zing von der För­der­ge­mein­schaft Le­ben mit Heim­tie­ren.

Koral­len ha­ben aber un­ter­schied­li­che Be­dürf­nis­se, was Licht an­geht: Vie­le brau­chen zum Bei­spiel ei­ne Kom­bi­na­ti­on aus blau­em und wei­ßem Licht. Au­ßer­dem ist Was­ser­strö­mung wich­tig. Strö­mungs­pum­pen sor­gen da­für, dass die Koral­len per­ma­nent von fri­schem Was­ser um­spült wer- den und ge­nug Sau­er­stoff be­kom­men. Ein­stei­ger soll­ten sich im Han­del be­ra­ten las­sen, um das Be­cken rich­tig aus­zu­stat­ten.

An­ders als oft ver­mu­tet, han­delt es sich bei Koral­len nicht um Pflan­zen, son­dern um Nes­sel­tie­re. Sie wach­sen am stei­ni­gen Mee­res­bo­den fest und bil­den dort Ko­lo­ni­en. Die im Han­del er­hält­li­chen Ex­em­pla­re sind Nach­zuch­ten. kj

Fo­to: Ger­lach

BUN­TER HIN­GU­CKER: Koral­len im Aqua­ri­um.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.