We­nig rea­lis­tisch

Pforzheimer Kurier - - FERNSEHEN AM MONTAG -

„Night­craw­ler – Je­de Nacht hat ih­ren Preis“(Vox, 22.35 Uhr): Was ist das für ei­ne Nacht für Lou­is Bloom (Ja­ke Gyl­len­haal)! Auf der Trep­pe zur Vil­la ein Ge­wehr, auf dem So­fa im Wohn­zim­mer ei­ne er­schos­se­ne, in sich zu­sam­men­ge­sun­ke­ne Frau mit ei­nem rie­si­gen ro­ten Loch in der Hö­he ih­res Ma­gens, hin­ter ei­ner Haus­bar ei­ne Män­ner­lei­che, im ers­ten Stock ein to­tes Di­enst­mäd­chen – Lou­is filmt al­les. Ru­hig, kon­zen­triert, mit fes­ter Hand. Lan­ge, be­vor die Po­li­zei ein­trifft. Für sol­che Auf­nah­men wer­den vi­el­leicht 100 000 Dol­lar be­zahlt. Und das Bes­te kommt noch: Er hat die Kil­ler ge­se­hen. Scho­nungs­los misst der sa­ti­ri­sche bis zy­ni­sche Thril­ler die me­dia­le Gier nach Schock­bil­dern aus. Nur be­rei­ten Ge­stal­ten wie Lou­is Bloom Fil­me­ma­chern das Pro­blem, dass sie kein In­nen­le­ben ha­ben, das be­wegt. Dan Gil­roy, der bis­her nur Dreh­bü­cher ver­fass­te („Das Bourne Ver­mächt­nis“) und bei „Night­craw­ler“erst­mals auch Re­gie führ­te, weiß das und ver­sucht sein Bes­tes. Doch Lou­is’ ein­zi­ge Ent­wick­lung bleibt die bös­ar­ti­ge Per­fek­tio­nie­rung sei­ner Pro­fes­si­on – et­was dürf­tig. Dass al­le an­de­ren Per­so­nen um ihn her­um weit­ge­hend pas­siv blei­ben ein­schließ­lich der Ma­fia, die er bei ei­ner Blut­tat be­ob­ach­tet, er­scheint we­nig rea­lis­tisch. tsch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.