Leu­te heu­te

Pforzheimer Kurier - - BLICK IN DIE WELT -

Der frü­he­re TV-Mo­de­ra­tor Al­f­red Bio­lek (82) ge­nießt sie­ben Jah­re nach ei­nem schwe­ren Trep­pen­sturz sein Le­ben im Ru­he­stand. „Ob­wohl ich fast al­les, was mein Le­ben aus­ge­macht hat, nicht mehr ma­chen kann, le­be ich im­mer noch ger­ne. Ich bin schon noch in der Ge­gen­wart, aber ich le­be von den Er­in­ne­run­gen“, sag­te Bio­lek (Fo­to: dpa) dem „SZMa­ga­zin“.

Er kön­ne heu­te nicht mehr ins Flug­zeug stei­gen und nach In­di­en flie­gen, da­für freue er sich über an­de­re, klei­ne­re Din­ge. „Ein Blick aus dem Fens­ter auf den Park. Ich be­ob­ach­te, wie sich die Jah­res­zei­ten ab­lö­sen und die Na­tur sich ver­än­dert.“Der An­blick von Blu­men ma­che ihn glück­lich. Der Talk- und Koch­show-Pio­nier („Al­f­re­dis­si­mo!“, „Bou­le­vard Bio“) lebt seit sei­nem Sturz, bei dem er sich schwe­re Schä­del­ver­let­zun­gen zu­zog, zu­rück­ge­zo­gen in Köln. Er wür­de ger­ne noch ein­mal nach New York rei­sen, wo er in den 70er Jah­ren ei­ni­ge Mo­na­te leb­te. dpa

Al­f­red Bio­lek

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.