Wil­de Ver­fol­gungs­jagd

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Karls­ru­he (dpa/swe). Bei Ge­schwin­dig­kei­ten von bis zu 180 Ki­lo­me­tern pro St­un­de hat sich ein un­ter Dro­gen- und Al­ko­hol­ein­fluss ste­hen­der 33-Jäh­ri­ger in Karls­ru­he ei­ne wil­de Ver­fol­gungs­jagd mit der Po­li­zei ge­lie­fert. Da­bei wur­de ein Be­am­ter leicht ver­letzt, wie die Po­li­zei mit­teil­te. Wie es ges­tern wei­ter hieß, war der Mann am spä­ten Sonn­tag­abend in ei­ne Kon­trol­le ge­ra­ten, weil er oh­ne Licht und mit ein­ge­schal­te­tem Warn­blin­ker un­ter­wegs war. An­statt an­zu­hal­ten, drück­te er aufs Gas.

Meh­re­re Strei­fen­wa­gen ver­folg­ten dar­auf­hin das Au­to des Man­nes bis nach Rhein­land-Pfalz. Da­bei ramm­te der Flüch­ten­de mit sei­nem Fahr­zeug ei­nen der Po­li­zei­wa­gen. Ein Be­am­ter er­litt leich­te Ver­let­zun­gen. Nach rund 50 Ki­lo­me­tern ge­lang es der Po­li­zei schließ­lich, das Fahr­zeug zu stop­pen. Der 33-Jäh­ri­ge kam ins Po­li­zei­ge­wahr­sam, um sei­nen Rausch aus­zu­schla­fen. Ei­nen Füh­rer­schein hat­te er nicht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.