Eh­ren­amt wird ge­wür­digt

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Tie­fen­bronn (rn). Der Tie­fen­bron­ner Ge­mein­de­rat greift ei­ne An­re­gung der Ver­ei­ne aus dem Jahr 2014 auf. Ein­stim­mig wur­den zur „An­er­ken­nungs­Kul­tur“in der Biet-Ge­mein­de Richt­li­ni­en für die Eh­rung von eh­ren­amt­lich Tä­ti­gen be­schlos­sen. Ein „Eh­rungs­team“aus Mit­glie­dern der Ver­ei­ne, des Ge­mein­de­rats und der Ge­mein­de­ver­wal­tung tüf­tel­te die sechs Pa­ra­gra­fen aus. Bis­her hat­te es nur „Richt­li­ni­en für die Ver­ga­be der Eh­ren­na­del der Ge­mein­de“aus dem Jahr 2000 ge­ge­ben. Künf­tig ste­hen im Mit­tel­punkt vor al­lem Per­so­nen, die ak­tiv tä­tig sind und sich über das be­reits durch Fach­ver­bän­de ge­wür­dig­te Maß hin­aus en­ga­giert ha­ben. Jetzt sol­len die Ver­ei­ne an­ge­schrie­ben wer­den, um ih­re Vor­schlä­ge bis Ok­to­ber zur nächs­ten Sit­zung der Ver­eins­vor­stän­de ein­rei­chen zu kön­nen.

„Die Eh­run­gen sol­len im Rah­men ei­nes Emp­fangs statt­fin­den, zu dem die ge­sam­te Be­völ­ke­rung, da­bei be­son­ders auch die Neu­bür­ger der Ge­mein­de, ein­ge­la­den wer­den“, er­klär­te Tie­fen­bronns Bür­ger­meis­ter Frank Spot­tek. Auch der Ter­min ste­he fest: Sonn­tag, 14. Ja­nu­ar 2018, mit Neu­bür­ger­Emp­fang. Auch das Fi­nan­zi­el­le sei ge­re­gelt: Die Kos­ten für Eh­ren­na­deln und Ur­kun­den, so­wie Be­wir­tung be­tra­gen rund 5 000 Eu­ro.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.