Start­hil­fe fürs Be­rufs­le­ben

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Der Ein­stieg ins Be­rufs­le­ben ist für vie­le Mäd­chen und jun­ge Frau­en mit Flücht­lings­hin­ter­grund vol­ler Her­aus­for­de­run­gen. Da­mit Neu-Pforz­hei­me­rin­nen zwi­schen 15 und 25 Jah­ren ei­nen ein­fa­che­ren Start ha­ben, hat der Zon­ta Club Pforz­heim das Pro­jekt „Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung“in­iti­iert. Nach­dem mehr als 20 Schü­le­rin­nen der Car­lo-Schmid-Schu­le seit Herbst die Mo­du­le Kul­tu­rel­le Bil­dung, Selbst­be­haup­tung und -ver­tei­di­gung so­wie Weib­lich­keit be­sucht hat­ten, fand nun kürz­lich der letz­te Pro­jekt­teil statt: ein Knig­ge-Kurs mit fest­li­chem Mit­tag­es­sen im Pforz­hei­mer Park­ho­tel mit In­for­ma­tio­nen rund ums „Be­rufs­bild Ho­tel“.

Der Zon­ta Club Pforz­heim fi­nan­ziert das Pro­jekt, das nun be­reits zum sieb­ten Mal statt­fand. Durch Men­to­ring und Un­ter­stüt­zung in ih­ren So­zi­al­kom­pe­ten­zen soll den jun­gen Frau­en der Ein­stieg ins Be­rufs­le­ben er­leich­tert wer­den. Zon­ta ist ein Club be­rufs­tä­ti­ger Frau­en, der sich für die Be­lan­ge be­nach­tei­lig­ter Mäd­chen und Frau­en en­ga­giert. In Pforz­heim hat er 41 Mit­glie­der: www.zon­ta-pforz­heim.de

DIE BE­RUF­LI­CHE START­HIL­FE des Zon­ta Clubs für jun­ge Frau­en mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund en­de­te mit ei­nem ge­mein­sa­men Es­sen im Park­ho­tel, bei dem es auch um das rich­ti­ge Be­neh­men ging. Fo­to: Hä­ge­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.