„Eis­bä­ren sind High­light“

Pforzheimer Kurier - - FORUM - Grön­land-For­schung Der Frei­bur­ger For­scher Be­noit Sitt­ler be­schäf­tigt sich seit 30 Jah­ren mit der arktischen Tier­welt in Grön­land. Die­ses Mal hofft er auf ein gu­tes Lem­ming­jahr.

Was wün­schen Sie sich persönlich für die dies­jäh­ri­ge Ex­pe­di­ti­on?

Sitt­ler: Ich möch­te end­lich ein­mal wie­der ein gu­tes Lem­ming­jahr er­le­ben. Frü­her wech­sel­ten sich re­gel­mä­ßi­ge Mas­sen­ver­meh­run­gen und fol­gen­de Zu­sam­men­brü­che der Po­pu­la- ti­on ab. Aber seit nun­mehr 1998 sind die­se star­ken Lem­ming­jah­re aus­ge­blie­ben, was si­cher mit den ver­än­der­ten Schnee­ver­hält­nis­sen und Tau-Pe­ri­oden im arktischen Win­ter zu­sam­men­hängt.

Was war ihr schöns­tes Er­leb­nis in Grön­land?

Sitt­ler: Da­zu zäh­le ich un­be­dingt die Eis­bär-Be­ob­ach­tun­gen, bei de­nen man sich noch si­cher füh­len konn­te. Ein High­light wa­ren die Eis­bä­ren auf der Jagd, zu den Zei­ten, als sie sich noch über­haupt nicht für uns in­ter­es­siert ha­ben.

Wie be­ur­tei­len sie die Ent­wick­lung in der Ark­tis?

Sitt­ler: Wir wer­den dort Zeu­gen ei­nes kras­sen Wan­dels. Schnee und Eis ge­hen dra­ma­tisch zu­rück und die­ser Trend be­schleu­nigt sich von Jahr zu Jahr. Es ist die Fra­ge, wie sich die Tier­welt da­ran an­pas­sen kann. Ich ha­be die Hoff­nung, dass über das Pa­ri­ser Kli­ma­schutz­ab­kom­men doch Ei­ni­ges auf­ge­hal­ten wer­den kann.

Text und Fo­to: Patri­cia Klatt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.