Fuß­gän­ger schlägt Au­to­fah­rer

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Lud­wigs­burg (dpa/lsw). Ein Fuß­gän­ger hat in Lud­wigs­burg ei­ne ro­te Am­pel miss­ach­tet – und an­schlie­ßend ei­nen Au­to­fah­rer an­ge­grif­fen, der ihn des­we­gen an­ge­hupt hat. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, hat­te der Au­to­fah­rer we­gen des Fehl­ver­hal­tens des Man­nes an­hal­ten müs­sen. Der 48-Jäh­ri­ge hup­te dar­auf­hin.

An der nächs­ten Am­pel muss­te der Au­to­fah­rer bei Rot hal­ten – dar­auf­hin kam der Fuß­gän­ger zu ihm. Wäh­rend der 48-Jäh­ri­ge sein Hu­pen er­klär­te, schlug der Un­be­kann­te ihm durch die of­fe­ne Schei­be ins Ge­sicht.

Als der Fah­rer dar­auf­hin aus­stieg, schlug der An­grei­fer wei­ter auf ihn ein. Erst als Pas­san­ten ein­schrit­ten, flüch­te­te er, heißt es zu dem Vor­fall im Po­li­zei­be­richt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.