Kar­tell­frei­ga­be an Uni­ted In­ter­net

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Montabaur (dpa). Der In­ter­net- und Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zern Uni­ted In­ter­net hat für die Über­nah­me des Mo­bil­funk-Kon­kur­ren­ten Dril­lisch die Frei­ga­be des Bun­des­kar­tell­amts er­hal­ten. Die Be­hör­de hat die Ge­samt­trans­ak­ti­on oh­ne Auf­la­gen frei­ge­ge­ben, teil­te Uni­ted In­ter­net in Montabaur mit. Nun ste­he le­dig­lich die Zu­stim­mung der Dril­lisch-Ak­tio­nä­re für ei­nen Teil des Ge­schäfts aus. Die­se müs­sen in ei­ner au­ßer­or­dent­li­chen Haupt­ver­samm­lung am 25. Ju­li noch zu­stim­men, dass Dril­lisch ge­gen die Aus­ga­be neu­er Ak­ti­en die Uni­ted-In­ter­net-Te­le­kom­toch­ter 1&1 Tele­com­mu­ni­ca­ti­on er­wirbt.

Ins­ge­samt soll die Be­tei­li­gung von Uni­ted In­ter­net an Dril­lisch durch die Über­nah­me von gut 20 Pro­zent auf 72,7 Pro­zent stei­gern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.