Lud­wig Mu­se­um holt Chi­na nach Ko­blenz

Pforzheimer Kurier - - KULTUR -

Wie viel Deutsch­land steckt in den Wer­ken mo­der­ner chi­ne­si­scher Künst­ler? Die­se Fra­ge steht von die­sem Mon­tag an im Fo­kus ei­ner neu­en Aus­stel­lung des Lud­wig Mu­se­ums in Ko­blenz. Un­ter dem Mot­to „Chi­na. Dia­lo­gue. Trans­mis­si­on“ver­sam­melt sie am Deut­schen Eck die Wer­ke von 25 Künst­lern aus Chi­na un­ter ei­nem Dach. Trotz un­ter­schied­li­cher Sti­le und Ma­te­ria­li­en ver­bin­det die­se ih­re di­rek­te Be­zie­hung zur deut­schen Kunst­sze­ne. Je­der der Künst­ler aus Chi­na ha­be in Deutsch­land mit hie­si­gen Kunst­schaf­fen­den stu­diert oder mit ih­nen ge­ar­bei­tet, er­klär­te ei­ne Mu­se­ums­spre­che­rin. Das ha­be Spu­ren in den meis­ten ih­rer Wer­ke hin­ter­las­sen. Die Aus­stel­lung geht bis zum 13. Au­gust. Der deutsch-chi­ne­si­sche Kunstaus­tausch nahm den An­ga­ben zu­fol­ge mit der Öff­nung Chi­nas sei­nen An­fang. Vie­le Künst­ler ka­men laut Mu­se­um En­de der 1980er Jah­re nach Deutsch­land und er­leb­ten den Um­bruch nach dem Mau­er­fall mit. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.