Blitz und Elf­me­ter­dra­ma

Neun Pforz­hei­mer ge­win­nen Fi­na­le ge­gen Neu­en­bürg

Pforzheimer Kurier - - SPORT -

En­gels­brand (ron). Was für ein Dra­ma, was für Emo­tio­nen: Auf schier un­glaub­li­che Wei­se ist die Fuß­ball­sai­son im Kreis Pforz­heim zu En­de ge­gan­gen. Nach sechs To­ren, zwei Platz­ver­wei­sen und acht Mi­nu­ten Ge­wit­ter­pau­se tri­um­phier­ten die neun ver­blie­be­nen Ak­teu­re des SC Pforz­heim im Auf­stiegs­fi­na­le zur B-Klas­se ge­gen den FV Neu­en­bürg. 7:4 (3:3, 3:3, 3:1) hieß es nach Ver­län­ge­rung und Elf­me­ter­schie­ßen.

Da­bei schien an­fangs al­les auf ei­ne un­spek­ta­ku­lä­re Ent­schei­dung hin­aus­zu­lau­fen. Ham­pu mit ei­nem Dop­pel­schlag (13., 23.) und Tür­kan (31.) sorg­ten für das schein­bar be­ru­hi­gen­de 3:0 der Pforz­hei­mer. Doch Neu­en­bürg schaff­te im ers­ten Jahr sei­ner Rück­kehr in den Spiel­be­trieb fast die kom­plet­te Wen­de. Ih­tiyar ver­kürz­te (42.), zwei Pforz­hei­mer sa­hen Gelb-Rot (45., 55.), Tez­can (72.) und ein spä­tes Ei­gen­tor (90.+7) des SCP brach­ten das Mo­men­tum auf Sei­te der Neu­en­bür­ger. Mit 3:3 ging es in die Ver­län­ge­rung auf dem neu­tra­len Platz des TSV Grun­bach.

Die auf­op­fe­rungs­voll kämp­fen­den Pforz­hei­mer um den mehr­mals glän­zend re­agie­ren­den Tor­wart Elin­ger ret­te­ten sich ins Elf­me­ter­schie­ßen. Auf dem Weg dort­hin gab es in der Ver­län­ge­rung auch noch ei­ne Ge­wit­ter­un­ter­bre­chung – die dem per­so­nell re­du­zier­ten SCP frei­lich mehr ent­ge­gen­kam.

AUS­GE­LAS­SE­NE FREU­DE: Die Spie­ler des so­eben auf­ge­stie­ge­nen SC Pforz­heim stür­zen sich auf Trai­ner Tay­lan Öz­türk. Fo­to: Rub­ner

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.