Ge­mein­sa­me Got­tes­diens­te

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

co. Ei­ne lan­ge Tra­di­ti­on hat die Fei­er ei­nes zen­tra­len Got­tes­diens­tes für al­le Ge­mein­den der ka­tho­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Pforz­heim un­ter frei­em Him­mel. In die­sem Jahr ist die­ser Got­tes­dienst am Don­ners­tag, 15. Ju­ni, um 10 Uhr auf dem Kirch­platz vor der Lieb­frau­en­kir­che, bei Re­gen­wet­ter in der Kir­che. Um 19 Uhr ist an die­sem Tag noch die Abend­mes­se in St. An­to­ni­us. Zu die­ser ge­mein­sa­men Fei­er auf dem Kirch­platz sind die Ge­mein­den St. An­to­ni­us mit St. Bern­hard und Hei­li­ge Fa­mi­lie aus Kel­tern, St. Fran­zis­kus und Herz Je­su so­wie St. Eli­sa­beth mit Hei­lig Geist aus Würm so­wie Lieb­frau­en, Hei­lig Kreuz in Bü­chen­bronn und St. Ul­rich aus Hu­chen­feld ein­ge­la­den. Da­ne­ben auch die ka­tho­li­schen Mis­sio­nen, die sich mit Für­bit­ten ein­brin­gen so­wie die Erst­kom­mu­ni­kan­ten.

Der Got­tes­dienst steht un­ter dem The­ma: „Du bist was Du…“. Da­zu hält Pfar­rer Ge­org Lich­ten­ber­ger die An­spra­che. Die mu­si­ka­li­sche Gestal­tung über­neh­men der Gos­pel­chor der Ge­mein­de Lieb­frau­en un­ter Dan Ab­dul und der Kir­chen­chor un­ter Sa­scha Rie­ger. To­bi­as Lep­pert spielt Or­gel und Key­board. Nach ei­ner kur­zen Pro­zes­si­on fin­det der Ab­schluss mit sa­kra­men­ta­lem Se­gen in der Lieb­frau­en­kir­che statt. An­schlie­ßend gibt es ein Fest der Be­geg­nung.

Die Kir­chen­ge­mein­de St. Jo­sef Eu­tin­gen mit Lieb­frau­en Nie­fern-Öschel­bronn und St. Jo­han­nes lädt am Fron­leich­nams­tag zu ei­nem Got­tes­dienst, den der Kir­chen­chor un­ter Bern­hard Ka­bu­rek mit­ge­stal­tet, um 9.30 Uhr mit Pfar­rer Bernd Wal­ter ein. Auch hier sind die Erst­kom­mu­ni­kan­ten ein­ge­la­den und im An­schluss führt ei­ne Pro­zes­si­on durch die Stra­ßen, ehe der Ab­schluss mit fei­er­li­chem Se­gen in der Kir­che er­folgt. An­schlie­ßend tref­fen sich die Kir­chen­be­su­cher zum Mit­tag­es­sen in der Un­ter­kir­che. Da Blu­men­tep­pi­che am Fron­leich­nams­fest nicht feh­len dür­fen, sind die aus­tra­gen­den Ge­mein­den, wie in je­dem Jahr, auf Blu­men­spen­den an­ge­wie­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.