Pu­bli­kum liebt die „Un­end­lich Re­gi­on“

Aus­zeich­nung für tou­ris­ti­sche Part­ner­re­gi­on

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFTSREGION -

Pforz­heim/Karlsruhe (PK). Über ei­ne Aus­zeich­nung freu­en sich die Ak­teu­re der noch jun­gen Part­ner­re­gi­on mit den Städ­ten Pforz­heim und Karlsruhe so­wie der Des­ti­na­ti­on Nörd­li­cher Schwarz­wald. Die tou­ris­ti­sche Ge­mein­schaft kam mit ih­rer Web­site www.un­end­lich­re­gi­on.de beim „T.A.I. Wer­be Grand Prix“bei der Pu­bli­kums­ab­stim­mung auf den drit­ten Platz.

Der T.A.I. (Tou­rist Aus­tria & In­ter­na­tio­nal) Wer­be Grand Prix gilt als an­er­kann­ter Wett­be­werb für tou­ris­ti­sche Wer­be­mit­tel im deutsch­spra­chi­gen Raum. Ge­win­ner wer­den durch ein Pu­bli­kums­vo­tum so­wie ei­ne Fach­ju­ry mit Ex­per­ten aus Wer­bung, Me­di­en und Tou­ris­mus er­mit­telt. In die­sem Jahr ka­men 253 Ein­rei­chun­gen in vier Ka­te­go­ri­en in die Be­wer­tung.

Im Vor­feld der Pu­bli­kums­mes­se für Tou­ris­mus und Frei­zeit CMT in Stutt­gart hat­ten sich die Städ­te Karlsruhe und Stutt­gart so­wie der Nörd­li­che Schwarz­wald zu­sam­men­ge­tan und ei­ne neue in­te­grier­te Kam­pa­gnen­kon­zep­ti­on mit dem Ti­tel „Un­end­lich Re­gi­on“ent­wi­ckelt. Sie soll In­di­vi­dual­ur­lau­ber, Städ­te­rei­sen­de und jun­ge Fa­mi­li­en an­spre­chen. Für Pforz­heim wur­de die Kam­pa­gne vom Tou­ris­mus­mar­ke­ting des städ­ti­schen Ei­gen­be­triebs Wirt­schaft und Stadt­mar­ke­ting Pforz­heim (WSP) be­glei­tet und ver­ant­wor­tet.

EI­NEN TOURISMUSPREIS nah­men Klaus Hoff­mann von der Karls­ru­her Tou­ris­mus Gm­bH und Ca­ro­lin Do­de­rer von der Krea­ti­vagen­tur Grup­pe Drei aus Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen ent­ge­gen. Fo­to: PK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.