Fah­ren­des Wohn­zim­mer

Fa­mi­lie fährt in um­ge­bau­tem Hän­ger spa­zie­ren

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Neu­lin­gen-Nuß­baum/Knitt­lin­genK­lein­villars (pd). Das „fah­ren­de Wohn­zim­mer“aus dem Knitt­lin­ger Orts­teil Klein­villars ist ein Uni­kat. Tüft­ler Va­le­ri Bes­ganz hat­te die Idee da­zu. Aus Spaß an der Freu­de setz­te er die­se in die Rea­li­tät um, in­dem er ei­nen Hän­ger um­bau­te und an sei­nen Ei­n­achstrak­tor an­brach­te, da­mit er da­mit mit sei­ner Fa­mi­lie spa­zie­ren fah­ren kann.

Als Sit­ze die­nen ein­fa­che Ses­sel, was das Ge­fährt zu ei­nem „fah­ren­den Wohn­zim­mer“macht. Al­ler­dings rei­chen die Sitz­plät­ze bis jetzt nur für drei Per­so­nen. Da­her kön­nen die Kin­der So­fie (8), Ja­na (6) und die zwei­jäh­ri­ge Ma­rie so­wie Mut­ter Ole­sia noch nicht al­le ge­mein­sam mit­fah­ren und Steh­plät­ze sind nicht zu­läs­sig. Doch da­mit künf­tig mit dem au­ßer­ge­wöhn­li­chen „Ca­brio“die ge­sam­te Fa­mi­lie ver­eint aus­fah­ren kann, wird Bes­ganz dem­nächst den Hän­ger noch um ei­ne Sitz­rei­he ver­län­gern. Die Fa­mi­lie ist mit dem Ge­fährt aber nicht nur bei schö­nem Wetter in der Um­ge­bung un­ter­wegs. „Da je­doch das Ge­spann kei­ne Kot­flü­gel hat, se­hen wir dann aus wie die Schwei­ne“, sagt der Fa­mi­li­en­va­ter schmun­zelnd und fügt hin­zu, dass es den Kin­dern den­noch ge­fällt.

DIE AUS­FAHRT im au­ßer­ge­wöhn­li­chen „Ca­brio“ge­nie­ßen So­fie Bes­ganz und ih­re Schwes­ter Ma­rie (hin­ten). Fo­to: Dietrich

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.