Fe­der­dieb vor Ge­richt

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Ba­sel/Stutt­gart (dpa). Ein mut­maß­li­cher Dieb, der in na­tur­his­to­ri­schen Mu­se­en in Deutsch­land, Ös­ter­reich und der Schweiz Fe­dern ge­stoh­len und da­mit ei­nen Mil­lio­nen­scha­den an­ge­rich­tet ha­ben soll, steht laut Me­di­en-In­for­ma­tio­nen dem­nächst vor Ge­richt.

Die Bas­ler Staats­an­walt­schaft ha­be den ver­däch­ti­gen 45-jäh­ri­gen Schwei­zer we­gen ge­werbs­mä­ßi­gen Dieb­stahls an­ge­klagt, be­rich­te­te die Zei­tung „Schweiz am Wo­che­n­en­de“. Der Mann soll zwi­schen 2005 und 2012 in Mu­se­en in Stutt­gart, Ba­sel, Bern, Neu­en­burg, Frankfurt, Wi­en, Mün­chen und Berlin Fe­dern von Prä­pa­ra­ten 167 sehr sel­te­ner Greif­vo­gel-Ar­ten ge­stoh­len ha­ben. Bei ei­ner Haus­durch­su­chung wur­den bei dem Mann laut Zei­tung 17 250 Fe­dern si­cher­ge­stellt. Die Staats­an­walt­schaft geht von ei­nem Scha­den von sechs Mil­lio­nen Fran­ken (5,5 Mil­lio­nen Eu­ro) aus. Der wis­sen­schaft­li­che Ver­lust sei „un­er­mess­lich“, da von ei­ni­gen Prä­pa­ra­ten kei­ne un­be­schä­dig­ten Ex­em­pla­re mehr exis­tier­ten. Das Ziel des 45-Jäh­ri­gen sei der Auf­bau ei­ner ei­ge­nen Samm­lung mit Prä­pa­ra­ten von fast al­len Greif­vo­gelAr­ten der Welt ge­we­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.