Mehr­wert für Bür­ger ge­plant

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Stutt­gart (epd). Das ba­den-würt­tem­ber­gi­sche So­zi­al­mi­nis­te­ri­um will mit hil­fe di­gi­ta­ler Tech­no­lo­gi­en die Ge­sund­heits­ver­sor­gung ver­bes­sern. Er se­he in die­sem Be­reich vie­le Chan­cen, zum Bei­spiel in der Tele­me­di­zin oder bei der häus­li­chen Pfle­ge, sag­te So­zi­al­mi­nis­ter Man­fred Lu­cha (Grü­ne). Zugleich warn­te er da­vor, zu viel von neu­en Tech­no­lo­gi­en zu er­war­ten. „Die Di­gi­ta­li­sie­rung kann mensch­li­che Zu­wen­dung und Em­pa­thie nie er­set­zen – aber sie kann hel­fen, die qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge und ef­fi­zi­en­te Ver­sor­gung im Süd­wes­ten auch zu­künf­tig si­cher­zu­stel­len.“

Sein Mi­nis­te­ri­um stellt im Rah­men der Stra­te­gie „Di­gi­ta­li­sie­rung in Me­di­zin und Pfle­ge“in die­sem Jahr rund vier Mil­lio­nen Eu­ro für in­no­va­ti­ve di­gi­ta­le Pro­jek­te im Ge­sund­heits- und Pfle­ge­be­reich zur Ver­fü­gung. Noch bis 30. Ju­ni kön­nen sich et­wa uni­ver­si­tä­re Ein­rich­tun­gen, Kran­ken­häu­ser, Pfle­ge­hei­me, Kom­mu­nen, Ärz­tenet­ze oder Ver­sor­gungs­zen­tren für Mit­tel be­wer­ben. Die Pro­jek­te sol­len sich durch ei­nen in­no­va­ti­ven An­satz, nach­hal­ti­ge Struk­tu­ren und ei­nen er­kenn­ba­ren Mehr­wert für die Bür­ger aus­zeich­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.