Gold­schmie­din führt durch die Stadt

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM -

PK – Im Rah­men des Ver­an­stal­tungs­ka­len­ders „Enz­kreis er­le­ben“und des Ju­bi­lä­ums „250 Jah­re Gold­stadt Pforz­heim“fin­det am Sonn­tag, 18. Ju­ni, von 10.30 Uhr bis et­wa 17 Uhr ein in­for­ma­ti­ver Stadt­spa­zier­gang mit Be­such des Schmuck- und des Tech­ni­schen Mu­se­ums statt.

Die Teil­neh­men­den er­fah­ren von der ge­lern­ten Ju­we­len­gold­schmie­din Ani­ta Dworschak, wie die Schmuck­in­dus­trie einst nach Pforz­heim kam und wie sie sich hier im Lau­fe der Zeit ent­wi­ckelt hat, heißt es in der An­kün­di­gung. Start­punkt ist bei der Schloss­kir­che, die als „stei­ner­nes Ge­schichts­buch“der Stadt Pforz­heim ei­ne wich­ti­ge Rol­le spielt. Die Ge­bühr für die­ses An­ge­bot be­trägt 35 Eu­ro für Er­wach­se­ne und be­inhal­tet ne­ben der ganz­tä­gi­gen Rei­se­lei­tung ein Mit­tag­es­sen, Ein­tritt im Schmuck­mu­se­um so­wie Ein­tritt und Füh­rung im Tech­ni­schen Mu­se­um.

Die Ver­an­stal­tung wird noch­mals am Sonn­tag, 17. Sep­tem­ber, wie­der­holt.

Ser­vice

Ei­ne An­mel­dung ist di­rekt bei Ani­ta Dworschak un­ter Te­le­fon (0 70 43) 88 64 er­for­der­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.