To­ries blei­ben bei har­tem Kurs

Br­ex­it-Mi­nis­ter Da­vis will Aus­tritt aus dem Eu­ro­päi­schen Bin­nen­markt for­cie­ren

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

Lon­don/Brüs­sel (dpa). Trotz des Wahl­de­ba­kels will Groß­bri­tan­ni­en am har­ten Kurs beim EU-Aus­stieg fest­hal­ten. Das Land wol­le die Kon­trol­le über sei­ne Gren­zen zu­rück­ge­win­nen, sag­te ges­tern Br­ex­it-Mi­nis­ter Da­vid Da­vis in In­ter­views. Das be­deu­te die Tren­nung von der EU, vom Eu­ro­päi­schen Bin­nen­markt und von der Zoll­uni­on. Ob die Br­ex­it-Ge­sprä­che pünkt­lich nächs­te Wo­che be­gin­nen kön­nen, blieb al­ler­dings of­fen. Nach­dem Pre­mier­mi­nis­te­rin The­re­sa May vo­ri­ge Wo­che ih­re ab­so­lu­te Mehr­heit bei der Par­la­ments­wahl ver­lo­ren hat­te, war über ei­nen wei­che­ren Br­ex­it-Kurs spe­ku­liert wor­den. Vie­le Ab­ge­ord­ne­te ih­rer Kon­ser­va­ti­ven Par­tei wa­ren ent­täuscht vom Er­geb­nis der vor­ge­zo­ge­nen Par­la­ments­wahl und for­der­ten mehr Nä­he zur EU trotz Tren­nung. Ein Re­gie­rungs­spre­cher in Lon­don konn­te zu­nächst kei­ne Ant­wort ge­ben, ob die Br­ex­it-Ge­sprä­che wie ge­plant am 19. Ju­ni los­ge­hen. Mi­nis­ter Da­vis hielt zu­letzt Ver­zö­ge­run­gen um we­ni­ge Ta­ge für mög­lich. Auch die EU-Kom­mis­si­on ließ die Fra­ge of­fen.

ENT­SCHLOS­SEN: Br­ex­it-Mi­nis­ter Da­vid Da­vis hält trotz des Wahl­de­ba­kels der To­ries an ei­nem har­ten Kurs beim EU-Aus­stieg fest. Fo­to: AFP

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.