Pu­er­to Ri­co will Bun­des­staat wer­den

Pforzheimer Kurier - - POLITIK -

San Juan (dpa). Die Bür­ger Pu­er­to Ri­cos ha­ben sich in ei­ner Volks­ab­stim­mung mit ei­ner über­wäl­ti­gen­den Mehr­heit von 97 Pro­zent da­für aus­ge­spro­chen, dass ih­re Ka­ri­bik­in­sel der 51. Staat der USA wer­den soll.

Al­ler­dings ist das Re­fe­ren­dum nicht bin­dend, denn die­se Ent­schei­dung kann nur der Kon­gress in Wa­shing­ton tref­fen. Bis­lang ist die frü­he­re spa­ni- sche Ko­lo­nie le­dig­lich as­so­zi­ier­ter Frei­staat der USA. Die Wahl­be­tei­li­gung lag auch we­gen ei­nes Boy­kott­auf­rufs der Op­po­si­ti­on bei nur knapp 23 Pro­zent der 2,3 Mil­lio­nen Wahl­be­rech­tig­ten. Pu­er­to Ri­co stand zu­letzt mehr­fach am Rand der Plei­te und war im­mer wie­der auf Hil­fe aus Wa­shing­ton an­ge­wie­sen. „Heu­te ha­ben wir, die Pu­er­to­ri­ca­ner, ei­ne star­ke und deut­li­che Bot­schaft an den US-Kon­gress und an die Welt ge­schickt, und be­an­spru­chen un­ser glei­ches Recht als USBür­ger“, zi­tier­te der Sen­der CNN aus ei­ner Mit­tei­lung von Gou­ver­neur Ri­car­do Ros­sel­ló.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.