Brie­fe för­dern Kul­tur­aus­tausch

THG Pforz­heim ko­ope­riert mit Schu­le in Ma­la­wi

Pforzheimer Kurier - - PFORZHEIM - Von un­se­rem Re­dak­ti­ons­mit­glied Thors­ten Esch­mann

Ma­la­wi liegt im Süd­os­ten Afri­kas. Fast 7 500 Ki­lo­me­ter Luft­li­nie tren­nen Pforz­heim von der Re­pu­blik mit ih­ren rund 17 Mil­lio­nen Ein­woh­nern. Den­noch be­steht in­zwi­schen ei­ne en­ge Ver­bin­dung zwi­schen dem Land und der Gold­stadt. Der Pforz­hei­mer Ver­ein Ac­tive Aid in Af­ri­ca hat es sich seit sei­ner Grün­dung im Jahr 2007 zur Auf­ga­be ge­macht, das Land und des­sen Be­völ­ke­rung zu un­ter­stüt­zen. Mitt­ler­wei­le ist auch ei­ne Schul­ko­ope­ra­ti­on ent­stan­den. Die­se be­steht zwi­schen der Se­con­da­ry School (Mpat­sa CDSS) in Ma­la­wi und dem Pforz­hei­mer Theo­dorHeuss-Gym­na­si­um.

„Vie­le Schü­ler sind vol­ler Ei­fer da­bei und freu­en sich dar­über, dass es ei­ne sol­che Part­ner­schaft an un­se­rer Schu­le gibt“, sagt Leh­re­rin Uta Wet­tig, die das Pro­jekt am Gym­na­si­um be­treut. Das Kol­le­gi­um sei in­for­miert und an­ge­hal­ten, das The­ma Ma­la­wi auch in ih­ren Fä­chern zu be­han­deln.

Bir­git Uh­lig und Ro­bert Mat­theus, die bei­den Vor­sit­zen­den des Ver­eins Aid in Af­ri­ca, wa­ren zu­letzt En­de des ver­gan­ge­nen Jah­res in Ma­la­wi. Ein gro­ßer Pro­gramm­punkt auf der zwei­mo­na­ti­gen Rei­se war auch das Vor­an­trei­ben die­ser neu ent­stan­de­nen Part­ner­schaft. Sie wur­de im Sep­tem­ber ins Le­ben ge­ru­fen, um den Kul­tur­aus­tausch zu för­dern und bei den deut­schen Schü­lern Ver­ständ­nis für Na­tur- und Um­welt­schutz zu schaf­fen. „Wir möch­ten, dass der Um­welt­schutz­ge­dan­ke über die Schu­le an die nächs­te Ge­ne­ra­ti­on wei­ter­ge­ge­ben wird“, be­tont Ro­bert Mat­theus. „Es geht aber nicht nur dar­um, die Pro­ble­me auf­zu­zei­gen, son­dern auch die schö­nen Sei­ten des an­de­ren Lan­des zu ent­de­cken.“Die Pforz­hei­mer Schü­ler schrie­ben ins­ge­samt 92 Brie­fe an ih­re afri­ka­ni­schen Al­ters­ge­nos­sen, wel­che per­sön­lich zu­sam­men mit den Leh­rern in der Mpat­sa CDSS an die Schü­ler ver­teilt wur­den.

Kurz vor En­de ih­res Auf­ent­hal­tes ha­ben Uh­lig und Mat­theus de­ren Ant­wort­brie­fe ein­ge­sam­melt, die sie an­schlie­ßend an die Schü­ler des THG aus­hän­dig­ten. Der­zeit läuft im Pforz­hei­mer Gym­na­si­um ei­ne neue Brief­ak­ti­on, um die Kon­tak­te zu pfle­gen. „Es ist für bei­de Sei­ten schön und lehr­reich mal über den ei­ge­nen Tel­ler­rand zu bli­cken“, so Mat­theus.

Ein klas­si­scher Schü­ler­aus­tausch sei je­doch eher nicht zu rea­li­sie­ren, wie Uta Wet­tig be­tont: „Na­tür­lich wä­re es toll, mal mit den Schü­lern nach Ma­la­wi zu flie­gen“, je­doch sei­en ge­ra­de die Un­ter­brin­gung und die ho­hen Rei­se­kos­ten ho­he Hür­den. „Es ist erst ein An­fang, aber ein sehr gu­ter An­fang“, so die Leh­re­rin.

Bir­git Uh­lig und Ro­bert Mat­theus be­schäf­tig­ten sich auf ih­rer Rei­se un­ter­des­sen auch mit dem The­ma Brun­nen­bau. Sie such­ten al­le Bohr­lö­cher im Dorf

Zu­sam­men­ar­beit mit dem Ver­ein Aid in Af­ri­ca

Ngo­na im süd­lichs­ten Zip­fel von Ma­la­wi auf, um fest­zu­stel­len, wel­che Brun­nen am drin­gends­ten sa­niert wer­den müs­sen. Am En­de wa­ren 40 sa­nie­rungs­be­dürf­ti­ge Brun­nen ge­fun­den.

Im März re­pa­rier­te das ma­la­wi­sche Team des Ver­eins sechs Brun­nen in den ent­le­ge­ne­ren Dör­fern des Land­krei­ses. In den kom­men­den Mo­na­ten sol­len wei­te­re Bohr­lö­cher sa­niert wer­den. Dies wur­de auch Dank ei­ner För­de­rung der Stif­tung für Ent­wick­lung und Zu­sam­men­ar­beit in Stutt­gart mög­lich.

Das sub­tro­pi­sche Kli­ma des Lan­des macht nicht nur den Men­schen das Le­ben schwer, son­dern auch die Pflan­zen­welt muss sich den Ge­ge­ben­hei­ten an­pas­sen. In Ngo­na gibt es der­zeit ein Wie­der­auf­fors­tungs­pro­jekt. Der Un­ter­grund soll da­durch ge­fes­tigt und der

FEI­ER­LI­CHE ZE­RE­MO­NIE: Im Bei­sein der ge­sam­ten Schü­ler­schar wur­den 92 Brie­fe der Pforz­hei­mer Schü­ler an ih­re Al­ters­ge­nos­sen in Ma­la­wi über­reicht. Fo­to: PK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.