Auf­re­gung am Air­port

Pforzheimer Kurier - - SÜDWESTECHO -

Stutt­gart (dpa). We­gen an­geb­lich ver­mu­te­ter An­schlags­plä­ne ist am Stutt­gar­ter Flug­ha­fen ei­ne Ma­schi­ne mit 180 Men­schen eva­ku­iert wor­den. Die ver­meint­li­che Be­dro­hung stell­te sich als Fehl­alarm her­aus, wie ein Spre­cher der Bun­des­po­li­zei sag­te. Nach ers­ten Er­kennt­nis­sen hat­te ein 33 Jah­re al­ter Pas­sa­gier an­ge­ge­ben, ein an­de­rer Flug­gast wol­le die Ma­schi­ne zum Ab­sturz brin­gen. Hin­ter­grund war nach An­ga­ben der Po­li­zei zu viel Al­ko­hol: Be­reits wäh­rend des Bo­ar­dings hat­te der Mann an­de­re Rei­sen­de an­ge­pö­belt. Dann be­haup­te­te er, an Bord

Pas­sa­gier gau­kelt An­schlags­plä­ne vor

des Flug­zeugs sei je­mand, der es zum Ab­sturz brin­gen wol­le.

Die Rei­sen­den muss­ten die Ma­schi­ne von Bul­ga­ri­an Air Char­ter mit War­na in Bul­ga­ri­en als Rei­se­ziel dar­auf­hin ver­las­sen. Ver­däch­ti­ge Ge­gen­stän­de wur­den nicht ge­fun­den. Hin­wei­se auf ei­nen ge­plan­ten An­schlag er­ga­ben sich der Po­li­zei zu­fol­ge nicht. Der 33-Jäh­ri­ge aus Ba­den-Würt­tem­berg wur­de vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Ge­gen ihn wird we­gen des Ver­dachts der Stö­rung des öf­fent­li­chen Frie­dens durch An­dro­hen von Straf­ta­ten er­mit­telt. Auch für die Kos­ten dürf­te der Mann ei­nem Spre­cher der Bun­des­po­li­zei zu­fol­ge auf­kom­men müs­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.