2:0 für den äl­te­ren Har­ting

Ro­bert mit dem Dis­kus auch in Stockholm vor Chris­toph / Haa­se knackt WM-Norm über 200 Me­ter

Pforzheimer Kurier - - SPORT - SPITZENKRAFT: Röh­ler. Tho­mas Fo­to: dpa

Stockholm/Kuorta­ne (dpa). Auch das zwei­te Du­ell der Dis­kus-Brü­der Har­ting war kein wirk­li­cher Zwei­kampf. Wäh­rend der drei­ma­li­ge Dis­kus-Welt­meis­ter Ro­bert Har­ting ges­tern beim Dia­mon­dLe­ague-Mee­ting in Stockholm als Fünf­ter und mit 66,20 Me­tern lang­sam in WM-Form kommt, kämpf­te sein Bru­der Chris­toph im Olym­pia­sta­di­on der schwe­di­schen Haupt­stadt mit tech­ni­schen Pro­ble­men und dem Wind. Der Olym­pia­sie­ger kam mit schwa­chen 61,75 Me­tern nur auf den sieb­ten und vor­letz­ten Platz. Zu­gleich ver­fehl­te er die Norm für die Welt­meis­ter­schaf­ten im Au­gust in Lon­don um 3,25 Me­ter.

Be­reits drei Ta­ge zu­vor in Os­lo hat­te der 27-Jäh­ri­ge Pro­ble­me und kam di­rekt hin­ter sei­nem fünf Jah­re äl­te­ren Bru­der Ro­bert mit 64,13 Me­tern nur auf Platz sechs. Den Sieg hol­te der Ja­mai­ka­ner Fed­rick Da­cres mit 68,36 Me­tern. An ihm und dem Zweit­plat­zier­ten Da­ni­el Stahl (Schwe­den/68,13) müs­sen sich die Har­ting-Brü­der im WM-Jahr wohl ori­en­tie­ren. „66,20 Me­ter – da sind noch ei­ne Men­ge Re­ser­ven“, twit­ter­te Ro­bert Har­ting. „Ich ha­be nicht ge­won­nen. Gra­tu­la­ti­on an Da­cres! Ja­mai­ka hat nun ei­nen Dis­kus­wer­fer.“

Bei den Frau­en er­reich­te Na­di­ne Mül­ler vom SV Hal­le mit 65,74 Me­tern den drit­ten Rang. Wie schon drei Ta­ge zu­vor in Os­lo kam die Ber­li­ne­rin Ju­lia Har­ting mit der Schei­be nicht op­ti­mal zu­recht. Mit nur 58,90 Me­tern muss­te sich die Ehe­frau von Ro­bert Har­ting mit dem letz­ten Platz be­gnü­gen. Die Ku­ba­ne­rin Yai­mi Pé­rez sieg­te mit 67,92 Me­tern vor Olym­pia­sie­ge­rin San­dra Per­ko­vic (Kroa­ti­en/67,75).

Mit 4,8 Me­ter Rü­cken­wind pro Se­kun­de rausch­te der deut­sche Re­kord­ler Ju­li­an Reus im 100-Me­ter-Fi­na­le als Fünf­ter in 9,99 Se­kun­den ins Ziel. Re­gu­lär hat der Wat­ten­schei­der die Zehn-Se­kun­den-Gren­ze noch nie un­ter­bo­ten. Der Ka­na­di­er An­dré de Gras­se be­schleu­nig­te so­gar auf Usain-Bolt-Tem­po und sieg­te in 9,69 Se­kun­den vor Ben Yous­sef Mei­te (El­fen­bein­küs­te/9,84). Reus war zu­vor im B-Lauf bei zu­läs­si­gem Wind Zwei­ter in 10,21 Se­kun­den ge­wor­den. Ei­ne neue per­sön­li­che Best­zeit rann­te Re­bek­ka Haa­se über 200 Me­ter. Die Sprin­te­rin vom LV 90 Erz­ge­bir­ge kam in 22,76 Se­kun­den als Drit­te ins Ziel und knack­te da­mit die WM-Norm. Die Plät­ze eins und zwei gin­gen an Mu­ri­el­le Ahou­rie (El­fen­bein­küs­te/22,68) und Em­ma­nue­le Crys­tal (Ka­na­da/22,69).

Nach ei­ner Se­rie von Wett­kämp­fen ist der St­ab­hoch­sprin­ge­rin Li­sa Ry­zih die Kraft aus­ge­gan­gen. Nach über­sprun­ge­nen 4,40 Me­tern riss die Vi­ze­eu­ro­pa­meis­te­rin aus Lud­wigs­ha­fen 4,55 Me­ter und wur­de Sechs­te. Ne­ben der Welt­jah­res­best­zeit des Ke­nia­ners Ti­mo­thy Che­ruiyot über 1 500 Me­ter in 3:30,77 Mi­nu­ten ge­hör­te der Weit­sprung zu den Hö­he­punk­ten. Im süd­afri­ka­ni­schen Zwei­kampf setz­te sich der Olym­pia-Zwei­te Lu­vo Man­yon­ga mit 8,39 Me­tern ge­gen sei­nen Lands­mann Rush­wal Sa­maai, der 8,29 Me­ter weit sprang, durch. Man­yon­ga über­traf da­bei fünf­mal die Acht-Me­ter-Mar­ke.

Speer­wurf-Olym­pia­sie­ger Tho­mas Röh­ler setz­te die Se­rie sei­ner Sie­ge fort. Im fin­ni­schen Kuorta­ne ge­wann der 25-Jäh­ri­ge aus Je­na mit 87,28 Me­tern. Es war sein sechs­ter Sai­son­er­folg. Zu­letzt hat­te er in Rom (90,06 Me­ter) und Tur­ku (88,26) be­reits star­ke Leis­tun­gen ge­zeigt. Zum Auf­takt der Sai­son hat­te Röh­ler in Do­ha mit 93,90 Me­tern deut­schen Re­kord ge­wor­fen. Ei­nen deut­schen Speer­wur­fDop­pel­er­folg mach­te in Kuorta­ne, wie schon in Tur­ku, Rom und Do­ha, der Of­fen­bur­ger Jo­han­nes Vet­ter per­fekt. Der Olym­pia­Vier­te wur­de mit 83,70 Me­tern Zwei­ter. Der Kirr­la­cher Andre­as Hof­mann wur­de mit 79,86 Me­tern Vier­ter.

FLIEHKRAFT: Ro­bert Har­ting ver­bes­ser­te sich in Stockholm auf 66,20 Me­ter, was im Olym­pia­sta­di­on für Rang fünf reich­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.