Ei­ne Par­ty als Dan­ke­schön

Stim­mungs­vol­les Fest vom Bund der Selb­stän­di­gen in Ell­men­din­gen

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS -

Kel­tern-Ell­men­din­gen. Nein, es war noch nicht das Ell­men­din­ger Stra­ßen­fest, das am Sams­tag­abend die Stim­mung an der Orts­mit­te bei der gan­zen Fa­mi­lie zum Be­ben brach­te: Zum vier­ten Mal lud der Bund der Selb­stän­di­gen (BDS) Kel­tern mit zahl­rei­chen Un­ter­stüt­zern und Spon­so­ren zum Früh­lings­fest un­ter den Lin­den ein – und lan­de­te ein­mal mehr wie­der ei­nen Voll­tref­fer.

Zum Er­folgs­re­zept der gu­ten Stim­mung trug ne­ben den um­lie­gen­den Gast­wir­ten und Ver­ei­nen, die auf ei­ner Fla­nier­mei­le vom Bra­ten bis zum Lan­gos kei­nen Gau­men­wunsch un­er­füllt lie­ßen, ins­be­son­de­re die Band „6th Ele­ment“bei. Schließ­lich hat­te die Ro­ckund Pop-Co­ver­band aus Pforz­heim für je­den et­was zu bie­ten. „Das Am­bi­en­te hier ist ein­wand­frei“, freu­te sich Schlag­zeu­ger Phil­ipp Pe­tek kurz vor dem Auf­tritt auf das vier­te ge­mein­sa­me Mit­ein­an­der, „Wir schät­zen das ge­sel­li­ge Bei­sam­men­sein und ha­ben für al­le Be­su­cher vom Klein­kind bis zu den Se­nio­ren et­was da­bei.“

„Hal­lo Kel­tern – seid ihr da?“, rie­fen die BDS-Kreis­vor­sit­zen­de An­gie Trautz und ih­re Kel­ter­ner Vor­stands­kol­le­gin Ka­rin Groß­mann in die ju­beln­de Men­ge. „Wir wün­schen euch ei­ne sau-tol­le Nacht!“Die­se soll­te we­nig spä­ter fol­gen, als die neun Mu­si­ker Voll­gas auf der pro­fes­sio­nel­len Fes­ti­val­büh­ne ga­ben.

Mit Neue Deut­sche Wel­le-Hits von Ne­na, für die „6th Ele­ment“be­reits als Vor­band un­ter­wegs war, hat­ten die Sän­ger Kath­rin Wenz, Jen­ni­fer Wolf, Mar­co Opol­ka, Micha­el Lie­be und Do­mi­nic Bar­tho­lo­mä (bei­de auch Gi­tar­re) das Pu­bli­kum schnell von der Bier­bank an die Büh­ne ge­holt und dich­te­ten um: „Ich hab´ heu­te nichts ver­säumt, denn ich hab nur von euch ge­träumt.“

Aber auch mit Wes­tern­ha­gens „Se­xy“und den Blues Bro­thers nah­men es sie und die wei­te­ren Band­mit­glie­der Mat­ze Steel und Tom Saipt (bei­de Key­board), Marc May­er (Bass) und Phil­ipp Pe­tek (Schlag­zeug) auf ih­re un­ver­kenn­ba­re ei­ge­ne Art und Wei­se zur Freu­de der fei­ern­den Men­ge auf. „Wir Un­ter­neh­mer ma­chen das als Dan­ke­schön für un­se­re Kun­den und Be­su­cher, um ein­fach mal ent­spannt zu­sam­men­sit­zen und bei an­ge­sag­ter Mu­sik den Abend ge­nie­ßen zu kön­nen“, er­klär­te Ka­rin Groß­mann.

An­gie Trautz freu­te sich, dass die Mu­si­ker das Wachs­tum des Kel­ter­ner BDS-Früh­lings­fests von An­fang an mit­be­glei­te­ten.

„Es ist schön zu se­hen, wie sich die Un­ter­neh­mer in der Re­gi­on in je­der Ge­mein­de in ei­nem an­de­ren Cha­rak­ter prä­sen­tie­ren. Hier ist mit 6th Ele­ment im­mer Par­ty pur ga­ran­tiert“, er­klär­te Trautz, die mit dem Kel­ter­ner Team be­reits jetzt schon auf die Leis­tungs­schau im Spät­jahr hin­ar­bei­tet.

Ju­li­an Zach­mann

Leis­tungs­schau im Spät­jahr ge­plant

EIN VOL­LER ER­FOLG war das Kel­ter­ner Früh­lings­fest mit der Band „6th Ele­ment“für die BDS-Kreis­vor­sit­zen­de An­gie Trautz (links), ih­re Kel­ter­ner Vor­stands­kol­le­gin Ka­rin Groß­mann und Klaus Schä­fer vom Lan­des­ver­band.

GU­TE STIM­MUNG herrsch­te am Sams­tag­abend in der Ell­men­din­ger Orts­mit­te beim Früh­lings­fest vom Bund der Selb­stän­di­gen. Fotos: Zach­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.