Fest der Ex­t­ra­klas­se

Ell­men­din­ger Som­mer am kom­men­den Wo­che­n­en­de

Pforzheimer Kurier - - ENZKREIS / WETTER -

Kel­tern-Ell­men­din­gen (os). Ein Fest der Ex­t­ra­klas­se wird übers Wo­che­n­en­de vom 23. bis 25. Juni in Ell­men­din­gen ge­bo­ten. 17 Ver­ei­ne, Grup­pen und die ört­li­che Gas­tro­no­mie la­den zu dem al­le zwei Jah­re statt­fin­den­den „Ell­men­din­ger Som­mer“, dem Kel­ter­ner Stra­ßen­fest, in das Herz des Wein­or­tes ein. Ent­lang des Arn­bachs vom Lin­den­platz bis zur Ke­p­ler­stra­ße kön­nen die Be­su­cher drei Ta­ge lang Fei­ern und Schlem­men. Da­bei lässt schon das Spei­se- und Ge­trän­ke­an­ge­bot kei­ne Wün­sche of­fen.

Zun­ge und Gau­men kom­men auf viel­fäl­ti­ge Art auf ih­re Kos­ten. Da­zu die hei­mi­schen Re­ben­säf­te, ver­schie­de­ne Biere, Cock­tails, Tren­dGe­trän­ke und Soft­drinks, so lässt sich das Fest, al­lein schon ku­li­na­risch ge­nie­ßen. Nicht min­der be­ein­dru­ckend ist auch das An­ge­bot an gu­ter Un­ter­hal­tung: Ob mit Blas­mu­sik bei der Er­öff­nung durch Bür­ger­meis­ter Steffen Bochin­ger und Wein­kö­ni­gin „De­ni­se I“am Frei­tag­abend um 18 Uhr oder mit Live-Mu­sik in al­len Va­ria­tio­nen oder mit Dis­co­sound.

Ein be­son­de­res High­light ist auch der am Sams­tag und Sonntag statt­fin­den­de Kunst- und Hand­wer­ker­markt. Beim Wein­gut See­mann an der Ke­p­ler­stra­ße auf­ge­baut, wird da­bei al­ler­hand ge­bo­ten, von selbst­ge­mach­ten Ta­schen und Sei­fen bis hin zu Ge­mäl­den, Mi­ne­ra­li­en, Holz­drech­sel­ar­bei­ten und vie­les mehr. Ob auf der Stra­ße, in Zel­ten oder in idyl­li­schen Hin­ter­hö­fen, wie beim Wein­gut Wein­stein – die Be­su­cher und Gäs­te kön­nen beim Ell­men­din­ger Som­mer vie­le schö­ne St­un­den er­le­ben. Zu­dem wer­den auf zwei Büh­nen un­ter­schied­li­che Pro­gram­me ge­bo­ten und die Kel­ter­ner Gug­gen­mu­sik „Bää­re­glopfa“wird sich schon am Sams­tag an ver­schie­de­nen Sta­tio­nen mäch­tig ins Zeug le­gen. Spa­ßig dürf­te auch das But­ten­ren­nen von fünf Ver­eins­mann­schaf­ten, das gleich nach der Er­öff­nung am Frei­tag ge­gen 18.30 Uhr ge­star­tet wird, sein.

Ge­fei­ert wer­den darf am Frei­tag und Sams­tag bis 3 Uhr in der Frü­he. Am Sonntag wird das Fest, das dann am Abend ge­gen 19 Uhr en­det, mit ei­nem öku­me­ni­schen Got­tes­dienst um 10.30 in der Win­z­er­hal­le, fort­ge­setzt Al­les in al­lem ist so wie­der je­de Men­ge Ge­nuss, Spaß und gu­te Un­ter­hal­tung in Kel­tern ge­bo­ten.

Am Sams­tag und Sonntag je­weils von 14 bis 17 Uhr kann auch die Kunst­aus­stel­lung Bil­der in Acryl der Pforz­hei­mer Künst­lern Mo­ni­ka Al­lin­ger in der his­to­ri­schen Kel­ter Ell­men­din­gen be­sucht wer­den.

Zur Durch­füh­rung des Fes­tes wird die Orts­durch­fahrt am Frei­tag von 19.30 Uhr bis ge­gen 6 Uhr in der Früh ge­sperrt. Eben­so am Sams­tag dann al­ler­dings be­reits ab 18.30 Uhr. Ei­ne in­ner­ört­li­che Um­lei­tung ist aus­ge­schil­dert.

In­ter­net

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt’s auch auf der Ge­mein­de-Home­page, wo das kom­plet­te drei­tä­gi­ge An­ge­bot mit dem Pro­gramm-Fly­er her­un­ter ge­la­den wer­den kann. www.kel­tern.de

WEIN­KÖ­NI­GIN De­ni­se I. lädt zum Ell­men­din­ger Som­mer, dem Kel­ter­ner Stra­ßen­fest ein. Fo­to: os

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.