Auf dem Tief­punkt

Pforzheimer Kurier - - POLITIK - SU­SAN­NE GÜSTEN

Ähn­lich wie beim Ver­hält­nis der Tür­kei zur EU schlit­tern auch die Be­zie­hun­gen An­ka­ras zum west­li­chen Haupt­ver­bün­de­ten USA von ei­ner Kri­se in die nächs­te. Nach der Be­kannt­ga­be von US-Haft­be­feh­len ge­gen Leib­wäch­ter von Prä­si­dent Re­cep Tay­yip Er­do­gan, die bei ei­nem Be­such in Washington Mit­te Mai ei­ne Grup­pe von Er­do­gan-kri­ti­schen De­mons­tran­ten ver­prü­gelt hat­ten, ließ die tür­ki­sche Re­gie­rung den US-Bot­schaf­ter in An­ka­ra ein­be­stel­len. Mit Blick auf den Kon­flikt in Sy­ri­en, wo die USA die Kur­den un­ter­stüt­zen, warn­te der tür­ki­sche Staats­chef die Ame­ri­ka­ner be­reits vor ei­ner mi­li­tä­ri­schen Kon­fron­ta­ti­on.

Mit der EU, die das har­te Vor­ge­hen der tür­ki­schen Re­gie­rung ge­gen fried­li­chen Dis­sens kri­ti­siert, liegt Er­do­gan schon seit Mo­na­ten im Clinch. Nun kommt der Dau­er­krach mit den Ame­ri­ka­nern hin­zu, die seit Jahr­zehn­ten der wich­tigs­te po­li­ti­sche Part­ner An­ka­ras sind. Die Tür­kei iso­liert sich im­mer mehr – doch Er­do­gan sieht kei­nen Grund zum Um­den­ken. An­ka­ra sieht die von Washington un­ter­stütz­te sy­ri­sche Kur­den­mi­liz YPG als Ver­tre­te­rin der ver­bo­te­nen Ar­bei­ter­par­tei Kur­dis­tans (PKK). Da ame­ri­ka­ni­sche Sol­da­ten und kur­di­sche Kämp­fer im Nor­den

Sy­ri­ens ge­mein­sam vor­ge­hen, könn­ten tür­ki­sche Ge­gen­schlä­ge auch für USSol­da­ten ge­fähr­lich wer­den. Schon in den ver­gan­ge­nen Wo­chen wa­ren tür­ki­sche Luft­an­grif­fe im Nord­os­ten Sy­ri­ens ame­ri­ka­ni­schen Sol­da­ten ge­fähr­lich na­he ge­kom­men.

Streit schwelt auch im Fall Ka­tar, das von Er­do­gan im Streit mit an­de­ren Golf­Staa­ten un­ter­stützt wird. Da­ge­gen hat sich US-Prä­si­dent Do­nald Trump auf die Sei­te von Sau­di-Ara­bi­en ge­stellt, das Ka­tar vor­wirft, ra­di­ka­le Grup­pen wie die Mus­lim-Bru­der­schaft zu fi­nan­zie­ren. Er­do­gan ist be­sorgt, dass auch die Tür­kei we­gen ih­rer Hil­fe für die Mus­lim-Brü­der un­ter Druck ge­ra­ten könn­te. An­geb­lich for­dert der ägyp­ti­sche Staats­chef Ab­del Fat­tah al-Si­si, ein en­ger Part­ner von Trump, die Boy­kott­maß­nah­men der Golf-Ara­ber ge­gen Ka­tar auf die Tür­kei aus­zu­wei­ten.

Vor dem Hin­ter­grund die­ser Span­nun­gen kann je­de wei­te­re Ver­stim­mung zu ei­ner neu­en Kri­se im Na­hen Os­ten wer­den. Die Haft­be­feh­le ge­gen die in die Tür­kei heim­ge­kehr­ten Leib­wäch­ter sind weit­ge­hend sym­bo­lisch, mar­kie­ren aber ei­nen neu­en Tief­punkt in den Be­zie­hun­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.