Pu­ma-Kla­ge schei­tert

Adi­das darf sei­nen Sport­schuh wei­ter ver­kau­fen

Pforzheimer Kurier - - WIRTSCHAFT -

Braun­schweig (dpa). Der Sport­ar­ti­kel­her­stel­ler Pu­ma ist mit dem Ver­such ge­schei­tert, dem Kon­kur­ren­ten Adi­das den Ver­kauf ei­nes Sport­schuhs zu ver­bie­ten. Wie das Land­ge­richt Braun­schweig mit­teil­te, zog Pu­ma am gest­ri­gen Mon­tag den An­trag auf Er­lass ei­ner einst­wei­li­gen Ver­fü­gung vor Ge­richt zu­rück. Zu­vor hat­te die zu­stän­di­ge Kam­mer des Ge­richts nach ei­ner vor­läu­fi­gen Be­ra­tung mit­ge­teilt, dass das „an­ge­grif­fe­ne Schuh­mo­dell die eu­ro­päi­schen Ge­schmacks­mus­ter der Klä­ge­rin“nicht ver­let­ze.

Kon­kret ging es um die Soh­le des Mo­dells „Stan Smith Boost“von Adi­das, de­ren De­sign Pu­ma für sich be­an­sprucht. Man ha­be auf Form und Aus­se­hen der Soh­le zwei Ge­schmacks­mus­ter an­ge­mel­det, hieß es im Un­ter­las­sungs­an­trag von Pu­ma. Die­ser Schutz sei durch die Soh­le des Mo­dells „Stan Smith Boost“ver­letzt wor­den. Das Ge­richt sah al­ler­dings nach der vor­läu­fi­gen Be­ra­tung zu vie­le op­ti­sche Un­ter­schie­de zwi­schen den ge­schütz­ten Mus­tern und der Soh­le des Adi­das-Schuhs.

An­ders als bei Pa­ten­ten, die tech­ni­sche Er­fin­dun­gen schüt­zen, geht es bei Ge­schmacks­mus­tern um das De­sign ei­nes Pro­duk­tes. Adi­das und Pu­ma sind seit ih­rer Grün­dung durch die Brü­der Adi und Ru­dolf Dass­ler ri­va­li­sie­ren­de Welt­un­ter­neh­men auf dem Markt für Sport­ar­ti­kel.

Ge­schmacks­mus­ter der Klä­ge­rin nicht ver­letzt

STREIT UM DEN SCHUH: Ist die Soh­le des Mo­dells „Stan Smith Boost“von Adi­das dem De­sign von Pu­ma zu ähn­lich? Das Ge­richt sagt Nein. Fo­to: dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.